Allgemeine Geschäftsbedingungen für Außerschulische Aktivitäten (ECAs und AAs)

  1. Alle außerschulischen Aktivitäten können im „SchoolsBuddy“, unserem Aktivitätenbuchungssystem, gebucht werden.
  2. Außerschulische Aktivitäten werden entweder jährlich oder per Trimester gebucht. Das erste Trimester endet mit dem Beginn der Winterferien, das zweite mit dem Beginn der Osterferien und das dritte Trimester läuft bis zu den Sommerferien.
  3. Die Schulbusse fahren jeweils um 13.25 Uhr und 15.30 Uhr. 
  4. Wenn Ihr Kind an einer Aktivität teilnimmt, die um 14.00 Uhr beginnt, muss es ebenso an einer Aktivität (ECA oder AA) von 12.30 Uhr-13.15 Uhr teilnehmen, da es an der Schule während dieser Zeit keine Aufsicht gibt.
  5. Es werden nur online Anmeldungen akzeptiert.
  6. Kurse können nur mit ausreichender Teilnehmerzahl stattfinden.
  7. Die Schule behält sich das Recht vor, Kursstunden abzusagen, wenn die Austragungsorte oder Lehrkräfte anderweitig benötigt werden.
  8. Muss eine Kursstunde ausfallen, werden Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern direkt informiert
  9. Bei Kursen, die außerhalb des Schulgeländes stattfinden, wird der Transport der Schülerinnen und Schüler, soweit nicht ausdrücklich in der Kursbeschreibung aufgeführt, nicht automatisch von der Schule sichergestellt.
  10. Die Kinder haben die Möglichkeit eine Mahlzeit zwischen 13.15 Uhr und 14.00 Uhr einzunehmen. Das Essen und Trinken ist nur in bestimmten Bereichen des Schulgebäudes erlaubt.
  11. Mit der Registrierung für einen Nachmittagskurs erklären Sie sich einverstanden, dass sich Ihr Kind an die Regeln und Vorschriften der GSIS und der jeweiligen Lehrkräfte hält.
  12. Sie bestätigen auch, dass Sie die GSIS von jeder Haftung für Verletzungen, die das Kind sich während des Unterrichtes zuziehen könnte, oder für den Verlust oder Beschädigung von Eigentum während des Unterrichtes, freistellen.
  13. Bei undiszipliniertem Verhalten kann die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer vom Besuch der Aktivität ausgeschlossen werden.
  14. Im Falle eines Taifun-Warnsignals Nr. 8 oder höher, einer schwarzen oder einer roten Regenwarnung werden alle Aktivitäten für den ganzen Tag abgesagt. Es gelten die Richtlinien der Schule für schlechtes Wetter. Tritt ein Taifunwarnsignal Nr. 3 auf, werden alle Kindergärten geschlossen. Andere Schulaktivitäten werden wie üblich durchgeführt, sofern nicht anders angegeben. Für Kinder, die auf abgelegenen Inseln leben, entscheiden die Eltern von Fall zu Fall, ob es für ihre Kinder sicher ist, zur Schule zu gehen.

Extracurriculare Aktivitäten (ECA) ausschließlich

  1. Zusätzlich zu unserem Unterrichtsprogramm bietet die Grundschule der GSIS eine Reihe von Extracurricularen Aktivitäten (ECA) an. Diese Aktivitäten sind kostenfrei. Nach Anmeldung ist der regelmäßige Besuch der Aktivität verbindlich.
  2. Am Peak Campus (Grundschule) bietet die GSIS ECAs in drei Trimestern und/oder ganzjährig an.
  3. Nur die farblich markierten ECAs werden für das gesamte Schuljahr gebucht.
  4. Für die Teilnahme an sportlichen Aktivitäten müssen die Kinder körperlich fit sein.
  5. Schülerinnen und Schüler der GSIS sind im Rahmen der geltenden Versicherungsbedingungen gegen Unfälle versichert, wenn Sie an ECAs der GSIS teilnehmen.

Nachmittagsaktivitäten (AA) ausschließlich

  1. Alle Nachmittagsaktivitäten werden in Trimester gebucht.
  2. Eine vollständige Rückerstattung erfolgt nur bei einer Stornierung durch die GSIS oder bei Vorlage eines ärztlichen Attests aufgrund einer schweren Erkrankung der Schülerin bzw. des Schülers. Nur schriftliche Anträge werden berücksichtigt. Eine Verwaltungsgebühr von HKD 200 wird einbehalten.
  3. Anträge auf Stornierung und vollständige Rückerstattung werden nur gewährt, wenn sie innerhalb der Dauer der Buchungswoche gestellt werden.
  4. Rückerstattung oder Nachholstunden werden nur dann gewährt, sollte die Trainerin bzw. der Trainer oder die Lehrerin bzw. der Lehrer abwesend sein.
  5. Für AAs, die aufgrund schlechten Wetters oder unvorhergesehener Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Schule liegen, wie z.B. Schulschließung, abgesagt werden müssen, werden keine Rückerstattungen gewährt.
  6. Gebühren werden nach Beginn der AA-Kurse nicht mehr erstattet.
  7. Schülerinnen und Schüler der GSIS sind im Rahmen der geltenden Versicherungsbedingungen gegen Unfälle versichert, wenn Sie an AAs der GSIS auf dem GSIS Peak Campus teilnehmen. 

Kontakte

Photo of Cathrin Zondler
Cathrin Zondler
Referentin Aktivitätenprogramm
Work Phone: 2180 0507
Photo of Susan Hood
Susan Hood
Deputy Head Pastoral and Co-Curricular English Secondary, Physics and Biology Teacher
Work Phone: 2825 8111