Buy GSIS P.E. Kit
from Kukri Online

Login with password:
gsishongkong

Click Here

GSIS Gazette – Ausgabe Nr. 67

19. November 2021

Kolumne des Schulleiters

Liebe Eltern,

in dieser Woche wurde bei unserem “Long Service Award” die langjährige Verbundenheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit der GSIS geehrt. Der Einsatz für unsere Schülerinnen und Schüler, den diese Kolleginnen und Kollegen seit fünf bis hin zu 30 Jahren zeigen, ist äußerst beeindruckend für mich. Ich empfinde tiefe Dankbarkeit für diese insgesamt 300 Jahre Loyalität, die durch die intensive Arbeit, die Erinnerungen, das Wissen und die Entwicklungen dieser Kolleginnen und Kollegen zusammenkommen, und die unsere Schule zu dem großartigen Ort machen, der sie ist. Die Verleihung war für uns als Team eine Gelegenheit, in gegenseitiger Wertschätzung wieder Kraft zu schöpfen und ich möchte dem gesamten Kollegium für die großartige Leistung und das enorme Engagement danken.

Leider muss ich mich an dieser Stelle auch von einer geschätzten und respektierten Kollegin der Erweiterten Schulleitung verabschieden, die in der kommenden Woche die GSIS verlässt. Ich möchte Suzannah Denness ganz herzlich für Ihre Arbeit danken und wünsche ihr das Allerbeste bei ihren weiteren Herausforderungen. 

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Dirk Bennhardt
Schulleiter
Email


Update der Verwaltungsleiterin

Liebe Eltern, 

wie Sie vielleicht wissen, verlasse ich die GSIS am Dienstag, 30. November, und dies wird daher mein letzter Rundbrief sein; ich werde es vermissen, Ihnen Neuigkeiten mitzuteilen.  Zuallererst möchte ich Ihnen für Ihre Zusammenarbeit und Unterstützung in diesen schwierigen, aber produktiven Wochen danken.  Hierzu gibt es einige gute Nachrichten und wesentliche Entwicklungen, die Sie nachfolgend finden: 

Aktualisierungen in den letzten Wochen:

Neuer Service- und Mietvertrag für den PokFuLam-Campus

Wir haben alle Auflagen des EDB erfüllt und Checks bestanden.  Uns wurde mitgeteilt, dass das EDB bereit sei, unseren Antrag für den neuen Service- und Mietvertrag entgegenzunehmen. Wir haben die vollständigen Unterlagen am 1. November eingereicht und warten nun auf die Genehmigung des EDB für die fünfjährigen Verträge für jeweils Service und Miete (die maximale Gültigkeit des Servicevertrags beträgt fünf Jahre).  Während wir auf die Genehmigung warten, hat das EDB die Verlängerung unserer derzeitigen Verträge bzgl. Service und Miete bis zum 5. März 2022 gewährt.

Shuttlebusse

Die in der vergangenen Woche eingerichteten Shuttlebusse haben 275 Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu unserem Peak-Campus befördert, als der Zugang zur Guildford Road aufgrund des Erdrutsches eingeschränkt war.

EDB-Check zur Einhaltung der Vorschriften

Wir haben die stichprobenartige Überprüfung der Einhaltung der Vorschriften durch das EDB für beide Campusse bestanden.

Schließung des PokFuLam-Campus (URTI)

Auf Anordnung der CHP wurde der PFL-Campus ab Freitag, 12. November, für fünf Tage aufgrund von URTI geschlossen. Der gesamte Campus wurde gründlich und professionell desinfiziert, damit die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch, 17. November, zurückkehren konnten.  Wir danken den Eltern sowie dem Kollegium für die uneingeschränkte Mitarbeit bei den obligatorischen Tests, die die Wiederaufnahme des Unterrichts ermöglichten.

Schulweite Umfrage

Die Fokusgruppen-Interviews wurden letzte Woche abgeschlossen.  Die Umfrage soll am Dienstag, 30. November, versandt werden, und wir bitten Sie um Ihre Teilnahme im Interesse der Weiterentwicklung der Schule.

Wie ich bereits sagte, waren die letzten Wochen eine Herausforderung, aber eine nach der anderen haben wir sie gemeinsam gemeistert.  Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der wichtigsten Herausforderungen und Fortschritte, die wir im vergangenen Jahr gemeinsam erzielt haben.

Bericht der Verwaltungsleiterin über das Schuljahr 2020/2021 (Schuljahresende Juli 2021)

Das Schuljahr 2020-2021 war wahrscheinlich eines der schwierigsten Jahre in der Geschichte des Schulbetriebs. Die sich ständig verändernde Pandemie-Situation und die damit verbundenen Einschränkungen für die Schulen in Hongkong waren beispiellos. Ich bin beeindruckt von der Agilität und Resilienz, die unser Team dabei an den Tag gelegt hat. Die zahlreichen Anträge auf Wiederaufnahme des Schulbetriebs bei der Hongkonger Erziehungsbehörde (EDB) und die tatsächliche Umsetzung wären ohne die unermüdliche harte Arbeit und Unterstützung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere des Verwaltungsteams, nicht möglich gewesen und nicht genehmigt worden.

Aufgrund der von der Regierung gestellten Aufgabe (vierzehntägige PCR-Tests ohne rechtliche Grundlage) hatten wir einen steinigen Start. Doch obwohl es schwierig war, gelang es uns schließlich, gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alle Vorgaben zu erfüllen, indem wir wo nötig zusätzliche und individuelle Unterstützung bereitgestellt haben. Ich war auch dankbar dafür, wie sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Gemeinschaft zusammengeschlossen haben, um ein sichereres Umfeld für uns alle zu schaffen, indem sie alle unterstützt und motiviert haben, sich impfen zu lassen. Unsere Impfquoten bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Schülerinnen und Schülern waren die höchsten in Hongkong, und dies wäre ohne die aktive Beteiligung jeder und jedes Einzelnen von uns nicht möglich gewesen.

Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen konnten wir neben dem Tagesgeschäft und den aufgrund der Pandemie erforderlichen Sondermaßnahmen erhebliche Fortschritte im Hinblick auf unseren Fünfjahresplan und die jährlichen strategischen Ziele erreichen.  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass 2019/20 ein Jahr war, in dem Strukturen, Prozesse, Richtlinien und überarbeitete Verfahren in vorrangigen Bereichen eingeführt wurden, um unsere Schule zu modernisieren und unseren Betrieb weiterhin effizienter zu machen. Rollen und Verantwortlichkeiten wurden klar definiert, und 2019 wurde das System zur Leistungsbeurteilung eingeführt, um Fortschritt und Leistung zu messen sowie Entwicklungsmöglichkeiten für Kolleginnen und Kollegen zu erkennen, zu unterstützen und zu fördern. Diese Arbeit ermöglichte es uns, uns für das Schuljahr 2020/21 auf Effizienzsteigerungen in allen Bereichen zu konzentrieren. Obwohl die GSIS eine gemeinnützige Bildungseinrichtung ist, bemühen wir uns, den Wert und die Wirkung für unsere Schülerinnen und Schüler durch eine gute Verwaltung und Verwendung der von den Eltern anvertrauten Schulgebühren zu maximieren. Durch die etablierte leistungsorientierte Kultur waren wir gemeinsam in der Lage, großartige KPIs und Ergebnisse zu erzielen.

Längerfristig erhielten wir von den Eltern Unterstützung und die Bestätigung, dass sich die Verkehrssituation insgesamt verbessert hat und die getroffenen Maßnahmen greifen. Die Schule hat mit Vertreterinnen und Vertretern der Elternschaft zwei Jahre lang für die jährliche Ausschreibung zur Einstellung eines neuen Busunternehmens zusammengearbeitet, um den Schülerinnen und Schülern sowie Eltern einen besseren und kostengünstigeren Service zu bieten. Dies ist vor allem eine Vorbereitung auf die Möglichkeit, die Busnutzung für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend zu machen, was notwendig sein wird, sobald die Bauarbeiten in der Mansfield Road beginnen. Darüber hinaus muss die Schule zunächst einen zuverlässigen Busservice sicherstellen, um die Umsetzung dieser Richtlinie voranzutreiben. Viele Schulen in Hongkong, die KCM nutzen, sind ebenfalls nicht mit dessen Leistungen zufrieden, aber die Sorgen und Risiken, die mit der Einführung eines neuen Dienstleisters verbunden sind, stellen eine Herausforderung dar. Wir sind die einzige internationale Schule, die den Wechsel erfolgreich vollzogen hat.  Die Schule hat sich im Ausschreibungsprozess engagiert und die Entscheidung des Auswahlkomitees für das Busunternehmen unterstützt und arbeitet kontinuierlich mit “Synergy” zusammen, damit sich das neue Unternehmen bestmöglich an der GSIS einlebt. Gemeinsam mit “Synergy” wird die Schule die Dienstleistungen des Unternehmens weiterhin evaluieren und begleiten; wir danken den Eltern für ihr Verständnis und ihre Unterstützung für die Initiative und die Maßnahme der Schule, ein neues Busunternehmen zu beauftragen.

In Zusammenarbeit mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Bezirksrat und dem Bauträger (Wheelock) prüft die Schule auch die Möglichkeit, den Bus auf eine naheliegende Stelle außerhalb des Schulgeländes zu leiten und einen Shuttlebus einzusetzen, falls sich die Verkehrssituation aufgrund der Bauarbeiten verschlechtern sollte.

Ich möchte diese Gelegenheit auch nutzen, um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Eltern und Mitgliedern der Schulgemeinschaft für die Unterstützung der Schule zu danken. Nach zwei Jahren verlasse ich die Schule Ende November 2021 und bin stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Ich bitte Sie, die Schule weiterhin zu unterstützen und zu fördern, insbesondere das Verwaltungsteam, das sich sehr um die Schule gekümmert und in jeder Hinsicht sein Bestes gegeben hat. Viele von ihnen sind die stillen und zuverlässigen Helden, die hinter den Kulissen arbeiten, um alles von einem Plan zur Realität werden zu lassen.

Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Höhepunkte des Schuljahres 2020/21 vorstellen:

Gesteigerte Effizienz (Ergebnisse auditiert)

Konsolidierte Einnahmen & Ausgaben (Association & Foundation), nach internem Beitrag zwischen Association und Foundation.

  1. Einnahmen: 2% unter Budget
  2. Ausgaben: 6% unter Budget. Obwohl ein kleiner Teil der Reinigungskräfte 2020/21 ausgelagert wurde, um die für die Pandemie erforderliche Reinigungsqualität zu verbessern, wurden die größten Einsparungen ab März 2020 (Schuljahr 2019/20) bei den administrativen Personalkosten erzielt, und zwar aufgrund einer aktiven und bewussten Nutzung der Arbeitskräfte durch Neudefinition und Zusammenlegung von Aufgaben usw. in Vorbereitung auf den wirtschaftlichen Abschwung und potenziell sinkende Einnahmen aus Schulgebühren.
  3. Überschuss: 172 % des Budgets (HKD)

Personalbestand für Verwaltungspersonal 

  1. 2020/21 Budget: 96 PAX/Mitarbeiterkapazität
  2. 2020/21 Ist: 79 PAX/Mitarbeiterkapazität (aktiver Personaleinsatz ab März 2020: Schuljahr 2019/20 durch Neudefinition und Zusammenlegung von Aufgaben usw. in Vorbereitung auf den wirtschaftlichen Abschwung. Ein kleiner Teil der Reinigungskräfte wurde 2020/21 ausgegliedert)
  3. 2021/22 Budget: 79
  4. 2021/22 September Ist: 73 PAX/Mitarbeiterkapazität

Ratio Schüler/innen zu Verwaltungspersonal:

  1. 2020/21 Budget: 12,8 (jede Verwaltungskraft betreut 12,8 Schüler/innen)
  2. 2020/21 Ist: 15,3
  3. 2021/22 Budget: 15,7
  4. 2021/22 September Ist: 16,9

Besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis

  • Ein neues Busunternehmen wurde ausgewählt, um den Service für die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zu verbessern und um die Busnutzungspflicht am Peak-Campus vorzubereiten.
  • Umsetzung der Ausschreibungs- und Beschaffungsrichtlinien, um ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis und zur Einhaltung der Vorschriften zu erreichen.

Finanzielle Nachhaltigkeit

  • Verfahren und Richtlinien wurden verfeinert, um die Effizienz und die Einführung des gesamten ERP-Systems zu verbessern.
  • Der Gesamtbetrieb wird weiter gestrafft, sobald SAP und unsere weiteren Plattformen synchronisiert und 2021/22 eingeführt sind, wobei 2020/21 solide Fortschritte erzielt werden.
  • Für das Schuljahr 2021/22 wurde eine Kapitalabgabe angekündigt und beworben, um eine Vielzahl von Familien für den Einstieg in ausgewählte Jahrgänge zu gewinnen.
  • Alle Schulgebühren wurden mit dem EDB neu formalisiert, z. B. Debentures, Kapitalabgabe, 60-Tage-Verspätungsgebühr, Anmeldegebühr usw. Im Schuljahr 2020/21 wurde schrittweise die Wiedereinschreibung an die Anmeldegebühr gekoppelt, was der Schule eine bessere Ressourcenplanung ermöglicht und die finanzielle Nachhaltigkeit der Schule sichert.

Gebäudemanagement

  • Die Umgestaltung des Facility-Management-Teams wurde im Sommer 2021 auditiert und erzielte mit 75 % ein hervorragendes Ergebnis.
  • Wichtige Sommerprojekte zur Verbesserung der Schuleinrichtungen wurden abgeschlossen.
  • Die bekannte Problematik der Klimaanlage im Grundschulgebäude (Upper Building) wird zwischen Oktober und Sommer 2022 behoben werden. Ein Notfallplan ist vorhanden, um Ad-hoc-Probleme zu lösen, wenn die Arbeiten an der Lösung im Gange sind.

Das Projekt wird im Sommer 2021 abgeschlossen.

Erfüllung der Auflagen der Aufsichtsbehörden (Compliance)

  • Folgende Richtlinien wurden eingeführt bzw. aktualisiert:
    • PICS (Personal Information Collection Statement)
    • Kommunikationsrichtlinien für die Schulgemeinschaft
    • Richtlinien für den Einkauf

Diese Richtlinien dienen dem reibungslosen Ablauf des Schulbetriebs, dem angemessenen Umgang innerhalb der Schulgemeinschaft sowie dem Schutz der Schulgemeinschaft im Bereich Datensicherheit und Compliance.

  • Ein neues Verfahren zur Beantragung und Erneuerung der Mitgliedschaft wurde eingeführt, um eine solide Mitgliederdatenbank aufzubauen und Unregelmäßigkeiten zu verhindern. Außerdem wurde ein neues Mitgliedschaftsportal eingerichtet, das 2021/22 eingeführt werden soll, um die Datenbank und das Antrags- und Erneuerungsverfahren weiter zu verbessern.
  • Durch die neu gestaltete Anmeldung sowie das neue Mitgliedschaftsverfahren und -portal wurde sichergestellt, dass alle Eltern und Gemeinschaftsmitglieder der PICS und anderen Richtlinien zustimmen, was nicht nur die Schule in die Lage versetzt, ihre Aufgaben zu erfüllen, sondern auch die gesamte Schule und Gemeinde in Bezug auf Datensicherheit und Datennutzung schützt.

Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Gemeinschaft

  • Die zeitnahe Kommunikation der Schule per E-Mail und Gazette hat sich zu einer zuverlässigen Informationsquelle für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern entwickelt.
  • Die Leserschaft der Gazette hat erheblich zugenommen, und die befragten Eltern schätzen die wöchentlichen Updates der Schule.
  • Unsere sozialen Medien haben erfolgreich die Ziele erreicht: (1) den GSIS-Spirit und das Engagement der Gemeinschaft zu vermitteln (2) unser Markenversprechen einzulösen: die Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler in allen Bereichen zu zeigen (3) Interesse an GSIS-Veranstaltungen und Schulplätzen zu wecken.

Schüleraufnahme

  • Die Prüfungen und Interviews wurden trotz der Herausforderungen durch die Pandemie erfolgreich durchgeführt.
  • Die Plätze wurden besetzt und es besteht eine solide Kandidatenliste.
  • Die Zahl der Abmeldungen war im Vergleich zu anderen Schulen gering und entsprach dem Budget sowie den Vorjahren, was auf eine enge Kommunikation und Nachfassaktionen zurückzuführen ist.
  • Das Wiedereinschreibeverfahren wurde überarbeitet und ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt aufgrund eines gestiegenen Verständnisses und gestiegener Mitwirkung der Eltern.
  • Die Einschreibegebühr wurde für das Schuljahr 2021-22 eingeführt und zum März 2021 umgesetzt. Diese neuen Maßnahmen ermöglichen eine bessere Prognose der Schülerzahlen und wurden in allen relevanten Unterlagen aktualisiert.

HR

  • Neues Willkommenspaket und Einführungsprogramm, das auf die individuellen Bedürfnisse im Zusammenhang mit der Pandemie zugeschnitten ist und von allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut angenommen wurde.
  • Unterstützung der Erweiterten Schulleitung und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Durchführung von Tests und Impfungen durch offene Kommunikation und individuelle Unterstützung und Koordination.
  • Der Schwerpunkt lag auf der Personalbindung und -rekrutierung, die für alle Schulen eine Herausforderung darstellt.
  • Engagement im Bereich Mitarbeitergesundheit, bspw. von Beratungsmöglichkeiten bis hin zu individueller Unterstützung bei Bedarf.

IT

  • Die Datensicherheit wurde auditiert und ein Aktionsplan zur Umsetzung ab 2020/21 und 2021/22 aufgestellt.
  • Upgrade des PFL-WiFi-Netzwerks und der Firewall zur Verbesserung des Online-Learnings für Kindergarten und Grundschule.
  • Betreuung von Großveranstaltungen mit großer Teilnehmer-Anzahl: AGM/EGM, Career Day, Townhalls.
  • Modernisierung der Firewall am Peak-Campus, um die IT-Sicherheit der Schule zu verbessern.
  • Aktualisierung und Verwaltung aller Lizenzen für das Online-Lernen.
  • Entwurf und Einführung von SAP zur Steigerung der Effizienz im Finanzwesen (ein System zur Verknüpfung von Budget, Ausgaben und Beschaffung)
  • Implementierung des neu definierten Prozesses für die Beantragung und Erneuerung der Mitgliedschaft und Gestaltung des neuen Portals als Ergänzung der Mitgliederdatenbank und der entsprechenden Abläufe.
Clare Chiu
Verwaltungsleiterin
Email



Gemeinschaftskomitee

Gewinner der Strandaufräumaktion:

Im Anschluss an die  Strandaufräumaktionen gibt es hier noch weitere Informationen über die Gewinnerinnen und Gewinner:

Die meisten Müllsäcke gesammelt:

Am Sonntag, 17. Oktober 2021, kämpften rund 50 Familienmitglieder von K02A und K04A mit vereinten Kräften gegen die Meeres- und Strandverschmutzung. Ihr Ziel war es, einen ziemlich verdreckten und unangenehm riechenden, versteckten Strand auf Lamma Island zu säubern. Sie verbrachten drei Stunden damit, Müll zu sammeln, und fanden dabei viele seltsame Dinge, darunter Zahnbürsten, Kämme, Glühbirnen, eine Quietscheente, einen Rettungsring, Schuhe und Flipflops sowie eine Boje. Es gelang ihnen sogar, eine andere Familie am Strand zu überreden, sich ihnen anzuschließen.

Der ungewöhnlichste Gegenstand:

Während der Herbstferien machte sich eine Gruppe von K07B-Schülerinnen und -Schülern auf den Weg zum Rocky Bay Beach in Shek O. Sie sammelten rund 20 Säcke Müll ein. Mit dem Fund eines Radio, eines Metallgitters, eines Helms und einiger Golfbälle sicherten sie sich den Preis für den ungewöhnlichsten Gegenstand.

Abgelegenster Strand:

Alex Oh Y04B, Iman Al-Ali Y05C, Rayan Al-Ali Y04B, Brian Chan Y04C, Rochelle Chang Y04B, Charles Ciemniak Y04C, Malia Ingram Y04B und Miko Sandaya Y04B säuberten Tai Tong Wan & Cheung Sha Wan auf Tung Ping Chau, der östlichsten Insel Hongkongs, die auch Teil des Hong Kong UNESCO Global Geopark ist.  Sie sammelten sechs Säcke mit Müll, der hauptsächlich aus zerbrochenen Plastikteilen, kaputten Fischernetzen und Zigarettenstummeln bestand.  Zu den ungewöhnlichen Gegenständen gehörten ein Feuerlöscher, ein Reifen und eine Bootsstange.

Kunst aus Müll:

Am 1. Oktober half Talia Lam Y05C beim Aufräumen des Repulse-Bay-Strands und fertigte aus einer Flasche, einem Seil, Essensresten und anderen Fundstücken eine wunderschöne Vase an.

Jüngste Teilnehmer/innen:

Herzlichen Glückwunsch an unsere jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, alle aus Y01C. Clayton Tu säuberte zusammen mit seinem Vater den Strand von Repulse Bay und fand dabei viele Gegenstände wie Zigarettenstummel, Bierflaschenverschlüsse, Plastikflaschen für Softdrinks, verrottete Reste eines Netzes, Muffinverpackungen und Glasscherben.

Isabella Bertoli, die in den Ferien mit ihren Eltern in Tai O aufgeräumt und schöne Müllkunstwerke geschaffen hat. Harvey Wang, der mit einer Gruppe von 15 Personen aus vier Familien in der Müllbucht von Cape D'Aguilar bei Shek O hart gearbeitet hat.

Und schließlich ein großes Dankeschön an Julia Surman (die auch an einer Strandaufräumaktion am Tong Fuk Beach teilgenommen hat) und den Environmental Protection Club für die Leitung dieser Initiative. Im Anhang finden Sie eine Collage, die die großartige Arbeit der Gewinnerinnen und Gewinner für ein sauberes Hongkong zeigt.

Weihnachtskränze

Die gemeinsamen Kranzschmück-Treffen erfreuen sich großer Beliebtheit. Wenn Sie Ihren eigenen Kranz schmücken möchten, um ihn mit nach Hause zu nehmen, dann melden Sie sich bitte jetzt an, denn es gibt nur noch wenige Plätze.

  • Dienstag, 30. November, 10:30-12:30 Uhr (Eltern) AUSGEBUCHT
  • Mittwoch, 1. Dezember,  11:00 - 13:00 Uhr (Eltern) AUSGEBUCHT
  • Mittwoch, 1. Dezember,  16:00-18:00 Uhr (Personal)
  • Mittwoch, 1. Dezember, 18:00 - 20:00 Uhr (Eltern/Personal)

Alle Veranstaltungen finden im Exam Room im Untergeschoss des Lower Building statt.

Anmeldungen für die Veranstaltungen und den Kauf von Kränzen sind über diesen Link möglich: Traditional Wreath Decorating

Weihnachtsshop (online)

Der Weihnachts-Onlineshop bleibt noch einige Tage bis Donnerstag, 25. November, geöffnet. Es gibt nur noch einen begrenzten Vorrat, aber verpassen Sie nicht Ihre Chance, von GSIS-Schülerinnen und -Schülern gestaltete Weihnachtskarten und unsere GSIS-Weihnachtstram-Dekoration zu kaufen. Besuchen Sie den Shop unter https://www.gsis.edu.hk/product-category/german-christmas-goodies/

Die Artikel werden hoffentlich im Laufe der nächsten Woche in Hongkong eintreffen, sodass wir einen Abholtermin für Ihre Bestellungen in der folgenden Woche organisieren können.

Summers Küche

Nur zur Erinnerung: Am Donnerstag, 25. November, um 18 Uhr wird Summer unserer Gemeinschaft zeigen, wie sie ihre leckeren Brezeln backt. Es mag schwierig aussehen, das verknotete Gebäck herzustellen, aber Summer versichert uns, dass es ganz einfach ist, wenn man die Technik einmal gelernt hat. Summer hat erst vor zwei Jahren gelernt, Brezeln zu machen, und zwar durch die GSIS-Gemeinschaft – als Covid anfing und alle zu Hause blieben, brachte ihr die Mutter einer Klassenkameradin ihrer Kinder bei, wie man die traditionelle Leckerei macht, und seitdem macht sie sie selbst sehr gerne.

Bitte melden Sie sich über diesen Link für das Brezelbacken an; wir freuen uns auf Sie!

https://forms.gle/UZHRHhGULDvTkcxC6

Community Committee
Email


SCHULWEITE NACHRICHTEN

Abschied

Liebe Eltern,

wie Sie vielleicht wissen, verlasse ich die GSIS nächste Woche als Leiterin der Advancement-Abteilung, um eine neue Herausforderung an einer anderen internationalen Schule in Hongkong anzunehmen.

Es waren in vielerlei Hinsicht ganz außergewöhnliche drei Jahre.  Ich habe immer große Freude bei meiner Arbeit an und für die Schule empfunden, dabei, ihre Geschichte lebendig zu halten,  sie gemeinsam weiterzuentwickeln und immer stärker zu machen.

Die wöchentliche Gazette wurde als neue Initiative meiner Abteilung eingeführt, um die Schulgemeinschaft auf dem Laufenden zu halten, den E-Mail-Verkehr zu reduzieren und aktuelle Informationen darüber zu liefern, wie sich die Schule entwickelt.  Wir hoffen, dass Sie die Gazette als ein sehr informatives und wertvolles Instrument empfunden haben, zumal Sie jederzeit und überall von jedem Gerät aus darauf zugreifen können.  Da meine Nachfolge noch nicht ernannt worden ist, wurde beschlossen, die Gazette bis auf Weiteres vierzehntägig zu veröffentlichen.  Die nächste Ausgabe wird daher am Freitag, 3. Dezember um 16 Uhr versandt.

Abschließend möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich bei allen zu bedanken, mit denen ich an der GSIS zusammengearbeitet habe, sowie bei der Gemeinschaft für ihre großartige Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Suzannah Denness
Leiterin Advancement
Email

Movember

Um auf das Thema Männergesundheit aufmerksam zu machen, lassen sich einige der Sekundarstufenlehrer im November Moustaches wachsen. Schauen Sie nächste Woche wieder vorbei, um die Fortschritte ihrer "Mo's" zu sehen.


Julian Lewis
Koordinator für das Haus-System, Fachkoordinator Sport, Lehrer Sport
Email

University Guidance: Upcoming Events (External)

The following events are suitable and available to all students and parents of students in Y10-Y13 and K09-K12:

ASIA PACIFIC: UNIVERSITY FAIR

Destination Asia Pacific: Virtual University Fair 2021 

Saturday 20 November 3:00pm-5:00pm HKT

This is a unique opportunity for Cambridge International students to learn more about studying at university in Asia Pacific. Meet with representatives and admission officers from over 30 of the top Asian universities who will be available to answer specific questions about the application procedures, entry requirements, scholarships and visa procedures.

View the participating universities and register here.

UK: KING'S COLLEGE LONDON

KCL x HK virtual visit

Monday 22 November 8:00pm-9:00pm HKT

KCL is a comprehensive university which offers many undergraduate programmes including professional ones such as Accounting and Finance, Law, Medicine, Dentistry, Engineering, etc. King's College London is one of the top 10 UK universities in the world and is London’s most central university, with five campuses in the capital.

Get a taste for life at King's at our online event for those interested in undergraduate study.

Register

This event will take place on Microsoft Teams.

Your Microsoft Teams link will be sent to you via email prior to the event. If you do not receive this reminder, please contact calum.1.hebron@kcl.ac.uk.

UK: UNIVERSITY OF YORK

Undergraduate Virtual Masterclasses

November-December 2021

The York Masterclass Series gives students the opportunity to experience firsthand, the outstanding teaching at York in an interactive taster session led by York academics who are leading experts in their field.

Department of Biology

Tuesday 23 November 1:30pm-2:30pm GMT (9:30pm-10:30pm HKT)

Register

Department of Psychology

Wednesday 24 November 10:00am-11:00am GMT (6:00pm-7:00pm HKT)

Register 

Tuesday 30 November 1:30pm-2:30pm GMT (9:30pm-10:30pm HKT)

Register

Thursday 9 December 4:00pm-5:00pm GMT (Friday 10 December 12:00am-1:00am HKT)

Register

Department of Economics and Related Studies

Monday 29 November 10:00am-11:00am GMT (6:00pm-7:00pm HKT)

Register

Department of History of Art

Wednesday 8 December 10:00am-11:00am GMT (6:00pm-7:00pm HKT)

Register

The York Management School

Wednesday 8 December 1:30pm-2:30pm GMT (9:30pm-10:30pm HKT)

Register

Claire Wilkins
Leitung Studienberatung
Email

Beatrice Ugolini
Studienberaterin
Email

Deutscher Internationaler Zweig

Kindergarten

Liebe Eltern,

zu unserer grossen Erleichterung konnte der Pok Fu Lam Campus am Mittwoch wieder seine Türen öffnen und den regulären Unterricht wieder aufnehmen. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Eltern für das Verständnis und die uneingeschränkte Befolgung der Massnahmen bedanken. Ein herzliches Dankeschön auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hinter den Kulissen dafür gesorgt haben, dass wir alles für die Öffnung der Schule bereit hatten.

Am Donnerstag (18.11.) konnte dann auch die erste Elternvertretersitzung des Kindergartens in diesem Schuljahr stattfinden und wir danken allen Klassen KPR’s die offenen Fragen der einzelnen Klassen gesammelt und vorgebracht haben. Wir werden das Sitzungsprotokoll mit Ihnen teilen sobald es fertig ist.

Eigentlich wollten wir Sie heute über unsere Eltern-Kind Weihnachtsaktivitäten informieren aber leider können wir derzeit noch nicht einschätzen ob wir diese in der geplanten Weise durchführen können. Sobald wir mehr Informationen haben informieren wir Sie via E-Mail.

Wir freuen uns auf unsere Sporttage am Donnerstag, 25. (GKG Klassen) und Freitag, 26. (EKG Klassen). Denken Sie bitte daran, Ihr Kind in seinen Hausteam-Shirts oder Hausfarben zu kleiden und unterstützen Sie uns, indem Sie mit Ihrem Kind zu Hause die "Hausteam Chants” üben.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Sophie Burdel
Leiterin des Kindergartens
Email
Eileen Mah
Stellv. Leiterin des Kindergartens und Stellv. Kinderschutzbeauftragte Pok Fu Lam Campus
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Grundschule

Liebe Eltern,

wir freuen uns, unsere erste Woche der Grundschul Peak ECAs/AAs seit 22 Monaten abzuschließen!

Diese Woche habe ich eine eher traurige Nachricht für Sie. Meine Stellvertreterin Inga Riedel-Narayan wird zu Beginn der Weihnchtsferien die GSIS verlassen und nach Deutschland zurückkehren. Ich möchte mich auch hier ganz herzlich für Ihre tolle Arbeit, Zuverläßigkeit und den stetigen Einsatz bedanken. Die zwei Jahre sind schnell vorbeigegangen, aber gemeinsam mussten wir viel meistern. Ich wünsche ihr alles Gute in Deutschland und viel Spaß an ihrer neuen Arbeitsstelle.

Die schöne Nachricht ist aber, dass wir auch eine Nachfolgerin gefunden haben. Nach Weihnachten wird Beate Weinhardt die Stelle der stellvertretenden Grundschulleiterin übernehmen. Ich heiße sie herzlich willkommen im Team und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Elterninformationsabend - Internetsicherheit

Ganz herzlich möchten wir Sie zu unserem Informationsabend „Internetsicherheit“ einladen.

An diesem Abend erfahren Sie mehr über folgende Themen:

  • Management digitaler Medien und Technologien zu Hause
  • Cyberbullying
  • Umgang mit Technologie
  • Elterninformation – Tipps für zu Hause
Datum: Dienstag, 30. November 2021
Zeit: 18:00 Uhr – 19:30 Uhr
Ort: Peak Campus, Upper Building, UG 04 oder online

Bitte melden Sie sich bis Donnerstag, 25. November 2021 mit Hilfe des Links an. Sobald wir die Anmeldungen haben, werden wir Sie informieren, ob der Anlass in Person am Peak stattfinden kann (bei weniger als 20 Personen) oder online durchgeführt wird.

Anmeldung

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Priska Erni
Leiterin der Deutschen Grundschule
Email
Inga Riedel-Narayan
Stellv. Leiterin der Deutschen Grundschule
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Sekundarstufe

Liebe Eltern der Deutschen Sekundarstufe,

die ersten Monate des neuen Schuljahres liegen hinter uns. Sie haben uns gezeigt, dass zwar Vieles besser ist, als noch vor Jahresfrist, aber eben auch Vieles immer noch anders ist, als wir es aus den Zeiten vor der Pandemie kennen. Wir alle haben mit den Umständen der Coronakrise zu kämpfen und stellen uns immer neuen Herausforderungen. Doch für niemanden ist die Zeit so extrem wie für unsere Kinder. Die Schule ist für sie eben nicht nur ein Ort, an dem sie Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Zukunft erwerben, sondern ihr Alltag. Sie ist ein Teil ihres Lebensraums in dem sie sich entfalten können. Ihnen das zur Verfügung zu stellen, ist in diesen Tagen mehr und mehr unsere Aufgabe.

Deshalb möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass der Elternsprechtag am 25. und 26. November auch in diesem Jahr leider wieder nur online stattfinden kann. Trotzdem hoffe ich auf eine rege Beteiligung. Lassen sie uns gemeinsam überlegen und planen, so dass wir für die Kinder eine gute Grundlage legen um die Folgen dieser Pandemie, die es ohne Zweifel geben wird, zu regulieren.

Ich lade Sie herzlich ein, mit den Lehrerinnen und Lehrern ins Gespräch zu kommen.

Sollten die Gesprächszeiten an diesen beiden Tagen nicht ausreichen, zögern Sie bitte nicht, auch über diese Termine hinaus an uns heranzutreten.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein schönes Wochenende.

Frank Weinhardt
Leiter der Deutschen Sekundarstufe
Email
Arnold Leitner
Stellv. Leiter der Deutschen Sekundarstufe
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Englischer Internationaler Zweig

Kindergarten

Liebe Eltern,

zu unserer grossen Erleichterung konnte der Pok Fu Lam Campus am Mittwoch wieder seine Türen öffnen und den regulären Unterricht wieder aufnehmen. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Eltern für das Verständnis und die uneingeschränkte Befolgung der Massnahmen bedanken. Ein herzliches Dankeschön auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hinter den Kulissen dafür gesorgt haben, dass wir alles für die Öffnung der Schule bereit hatten.

Am Donnerstag (18.11.) konnte dann auch die erste Elternvertretersitzung des Kindergartens in diesem Schuljahr stattfinden und wir danken allen Klassen KPR’s die offenen Fragen der einzelnen Klassen gesammelt und vorgebracht haben. Wir werden das Sitzungsprotokoll mit Ihnen teilen sobald es fertig ist.

Eigentlich wollten wir Sie heute über unsere Eltern-Kind Weihnachtsaktivitäten informieren aber leider können wir derzeit noch nicht einschätzen ob wir diese in der geplanten Weise durchführen können. Sobald wir mehr Informationen haben informieren wir Sie via E-Mail.

Wir freuen uns auf unsere Sporttage am Donnerstag, 25. (GKG Klassen) und Freitag, 26. (EKG Klassen). Denken Sie bitte daran, Ihr Kind in seinen Hausteam-Shirts oder Hausfarben zu kleiden und unterstützen Sie uns, indem Sie mit Ihrem Kind zu Hause die "Hausteam Chants” üben.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Sophie Burdel
Leiterin des Kindergartens
Email
Eileen Mah
Stellv. Leiterin des Kindergartens und Stellv. Kinderschutzbeauftragte Pok Fu Lam Campus
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Grundschule

Liebe Eltern,

wir freuen uns, unsere erste Woche ECAs/AAs der Peak-Grundschule seit 22 Monaten abzuschließen!

Leider muss ich hiermit meinen Rücktritt als Leiterin der Englischen Grundschule bekanntgeben. Aufgrund der Reisebeschränkungen, von denen wir alle betroffen sind, ist es mir derzeit nicht möglich, regelmäßig bei meiner Familie zu sein. Daher habe ich mich dazu entschlossen, in die USA zurückzukehren, um meine eigenen Kinder zu unterstützen. Ich fühle mich geehrt, mit hochqualifizierten Kolleginnen und Kollegen zusammengearbeitet zu haben, die das EPD auch unter schwierigen Umständen weiterentwickelt und verbessert haben. Trotz aller Herausforderungen, die die letzten Jahre mit sich brachten, haben sie nie aufgehört, das Wohlergehen unserer Kinder in den Vordergrund zu stellen. Unsere Schülerinnen und Schüler sind großartige Persönlichkeiten, und ich werde die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern vermissen, die sich jeden Tag so sehr für das Lernen begeistern!

Ich werde mit dem Leitungsteam der Grundschule sowie Dr. Bennhardt und Simon Misso-Veness zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang und die weitere Entwicklung des EPD zu gewährleisten.

Vielen Dank für all Ihre Unterstützung und die Wertschätzung, die Sie der Englischen Grundschulabteilung entgegengebracht haben.

Curriculum-Veranstaltung

Wir geben weiterhin einen transparenten Einblick in die Art und Weise, wie und was unsere EPD-Schülerinnen und -Schüler lernen. Am 9. Dezember werden wir eine weitere Veranstlung bzgl. unseres Curriculums abhalten, bei der wir über das Theme Leseentwicklung informieren werden. Tabitha Johnson und Stephanie Gilchrist werden präsentieren und anschließend gibt es eine Diskussionsrunde. Eine Einladung per E-Mail wird kurz vor dem Termin der Veranstaltung verschickt.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Kim Cunningham
Leiterin der Englischen Grundschule
Email
Donna Morley
Stellv. Leiterin der Englischen Grundschule
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Sekundarstufe

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Schülerische Leistungen und Aktionen

Operation Smile – GSIS-Schülerkampagne

"Operation Smile": Leitbild und Ziele

Alle drei Minuten wird ein Baby mit einer Spaltbildung geboren. Millionen von Kindern leben mit unbehandelten Spaltbildungen, d. h. mit Öffnungen oder Spalten in der Oberlippe, dem Gaumen oder beidem. Diese Spaltbildungen werden durch eine Unterentwicklung der Gesichtszüge bei Ungeborenen verursacht und gehören zu den häufigsten Geburtsfehlern. Patienten mit Spaltbildungen haben Schwierigkeiten beim Essen, Atmen und Sprechen und werden von vielen Gleichaltrigen und Gemeinschaften nicht akzeptiert.

"Operation Smile" ist eine medizinische Wohltätigkeitsorganisation, die sich darum bemüht, Patienten mit Spaltbildungen in ländlichen Gebieten kostenlose und sichere rekonstruktive Operationen zu ermöglichen. Inspiriert von ihrer Mission haben wir, eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 12 und 13, den "Smile Club" der GSIS gegründet. Wir glauben, dass der Zugang zu sicheren Operationen kein Privileg, sondern ein universelles Menschenrecht ist. Indem wir ihnen die notwendige Operation ermöglichen, die sie brauchen und verdienen, können wir ihr Leben verändern.

Spendenaktion für Weihnachtskarten

In dieser Weihnachtszeit haben wir unsere eigenen Weihnachtskarten entworfen, um sie zu verkaufen und den Gewinn an Bedürftige zu verteilen. Wir werden ALLE Gewinne an "Operation Smile" weiterleiten, und die Spenden werden zur Finanzierung von Programmen verwendet, die Patienten, die mit Cleft- und anderen Gesichts- und Kieferkrankheiten leben, einen hohen Versorgungsstandard bieten. Unser Ziel ist es, bis Weihnachten 20.400 HKD zu sammeln, was die Kosten für lebensverändernde Operationen für drei Kinder mit Cleft-Krankheiten deckt.

Warum also nicht den Bedürftigen zu Weihnachten eine Freude machen?

Vorbestellung

Preise und Zahlmethoden

15 HKD pro Karte. Für jeweils drei Karten (eines der drei Designs), die Sie kaufen, gibt es einen Rabatt von 5 $ (d.h. 40 $ für drei Karten). Darüber hinaus würden wir uns auch über weitere großzügige Spenden freuen, damit wir unser Ziel, drei Kindern zu Weihnachten zu helfen, erreichen können.

Sie können die Karten bei der Abholung am Verkaufsstand in bar bezahlen. Sie können auch direkt nach der Bestellung über FPS, PayMe oder Alipay bezahlen (genaue Angaben finden Sie hier: pre-order form).

Vorbestellung und Abholung

Für die Grundschule (Mitarbeiter/innen, Schüler/innen, Eltern)

Bitte füllen Sie das Formular vor dem 3. Dezember aus, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Bestellung erhalten. Ihre vorbestellten Karten werden am 13. Dezember zur Abholung bereitstehen. Bitte überweisen Sie den Spendenbetrag vor dem Abholdatum mit einer der im Formular genannten Online-Zahlungsmethoden. Wir werden Ihnen kurz vor dem Abholtermin eine E-Mail mit weiteren Einzelheiten zur Abholung zusenden.

Für die Sekundarstufe (Mitarbeiter/innen, Schüler/innen, Eltern)

In der Sekundarstufe wird vom 1. bis 15. Dezember ein Stand eingerichtet. Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe können die Karten auch direkt am Stand kaufen. Wenn Sie jedoch mehr als 10 Karten kaufen möchten, füllen Sie bitte das Formular vor dem 3. Dezember aus, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Menge kaufen können.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie gerne eine E-Mail gsisossp@gmail.com

Wir hoffen sehr, dass Sie unser Anliegen unterstützen werden! Jedes kleine bisschen hilft. :]

Wellbeing Corner

Wenn man sich die Zeit nimmt, ein Buch, das man als Kind geliebt hat, noch einmal zu lesen, kann das eine reiche Erfahrung sein. Die elementaren Botschaften der Kinderliteratur können einen in eine einfachere Zeit voller Hoffnung und Staunen zurückversetzen.

"Warum hast du das für mich getan?", fragte er. "Ich habe es nicht verdient. Ich habe nie etwas für dich getan." 

"Du warst mein Freund", antwortete Charlotte. "Das ist an sich schon eine großartige Sache."

-Wilbur und Charlotte aus "Charlottes Web" 

 

Sechs Kinderbücher, für die man nie zu alt ist:

  • Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Expery
  • Das Samtkaninchen von Margery Williams
  • Die Brücke nach Terabitha von Katherine Paterson
  • Die Hundert Kleider von Eleanor Estes
  • Keeping up with Teddy Robinson von Joan G Robinson
  • Die Zeitfalte von Madeline L'Engle

Viel Spaß beim Wiederlesen!

School Counsellors


Highlights of the Week

TOP