Buy GSIS P.E. Kit
from Kukri Online

Login with password:
gsishongkong

Click Here

GSIS Gazette – Ausgabe Nr. 73

11. Februar 2022

Kolumne des Schulleiters

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

es wäre schön, wenn eine Schule sich auf die wichtigsten Personen in der Schule, die Schülerinnen und Schüler sowie die bestmögliche Vermittlung von Lehrinhalten konzentrieren könnte.

Seit längerer Zeit werden wir durch eine sich dynamisch verändernde pandemische Lage gezwungen, die Unterrichtsform ständig neuen Bedingungen anzupassen und können unseren Fokus leider nicht ausschließlich auf die Schülerinnen und Schüler setzen. Auch wenn unsere Online-Lernangebote im Vergleich mit anderen Schulen einen sehr hohen Standard haben, so wissen wir doch alle, dass ein Präsenzunterricht vor Ort für den langfristigen Lernerfolg die beste Unterrichtsform ist.

Positiv ist, dass sich sowohl Lehrkräfte als auch die Schülerschaft im Umgang mit digitalen Lernformen deutlich professionalisiert haben. Dieser Kompetenzzuwachs wird den Schülerinnen und Schülern für die Zukunft helfen, die Anforderungen einer digitalisierten Welt besser zu bewältigen. Ich bin als Mensch und Schulleiter begeistert, wie bereits Kindergarten- und Grundschulkinder gelernt haben, die digitalen Werkzeuge als Lernmedien sinnvoll zu nutzen und wie die Lehrkräfte diese Nutzung unterstützen.

Trotzdem bleibe ich ebenso wie Sie zweigeteilt, da mir klar ist, dass das soziale Miteinander die Basis für eine friedliche Gesellschaft darstellt.

 Alle Lehrkräfte wünschen sich sehnlichst einen normalen Schulunterricht zurück.

Dennoch habe ich zusammen mit dem Schulleitungsteam am letzten Mittwoch beschlossen, den Unterricht auch für die Abschlussklassen wieder online durchzuführen. Die Gründe für diese schwere Entscheidung waren sehr vielschichtig und maßgeblich davon geprägt, für die gesamte Schulgemeinde das Beste zu erreichen. Ich möchte gerade den Eltern für das breite Verständnis danken. Ich bin davon überzeugt, dass der Verzicht auf individuelle  zugunsten allgemeiner Interessen die GSIS als Einheit weiter zusammenwachsen lässt.

In Abstimmung mit allen Abteilungen der Schule werden wir auch in der nächsten Woche den Online-Unterricht für alle Jahrgangsstufen fortsetzen. Aufgrund der stark zunehmenden Infiziertenzahlen und der mit den Gruppentests einhergehenden Ausfälle von Personal, ist dies gegenwärtig die einzig verlässliche Form des Lernens.

Die Lehrkräfte werden wie gewohnt den bestmöglichen Unterricht auf Distanz durchführen. Die Basis hierfür wird durch das gesamte Verwaltungsteam und insbesondere die IT-Abteilung gelegt. Einen herzlichen Dank auch nochmals an den Vorstand der GSIS, der in großer Umsicht die Bedürfnisse der Schulgemeinde im Auge hat und die Schulleitung nach Kräften unterstützt. Der größte Dank aber geht an unsere Schülerinnen und Schüler, die Großartiges leisten.

Wir halten zusammen und treten füreinander ein.

Mit zuversichtlichen Grüßen

Dr. Dirk Bennhardt
Schulleiter
Email

Schulweite Nachrichten

University Guidance: Upcoming Event (External)

The following event is suitable and available to all students and parents of students in Y10-Y12 and K09-K11:

USA: PIONEER ACADEMICS

Pioneer Academics has been the exclusive provider of accredited online research opportunities for high school students since 2012.

The Pioneer Research Program provides undergraduate-level research opportunities to talented, intellectually motivated high school students from around the world. It is the only online credit-bearing research program for high school students that offers STEM, social sciences and humanities disciplines. In the program, selected students work one-on-one with leading U.S. university professors in advanced study and research of a topic of their interest, culminating in a full-length research paper. The program is conducted entirely online, allowing high school students from all over the world to participate.

Pioneer’s 2022 Summer Research Term final deadline for application is 10 April 11:59pm U.S. Eastern Time (11 April 11:59am HKT).

Attending an online information session is the best way for prospective students to learn more about the Pioneer Research Program.

Registration requires Pioneer’s confirmation, and we will send you the instructions to attend once we confirm your spot in the session. In order to make sure you receive the instructions, please be sure to check your email in the next few days (including your spam folder).

Parents are allowed to join the info session with their children from the same device. It is important that parents include their children’s information for priority deadline consideration.

Register

Claire Wilkins
Leitung Studienberatung
Email

Beatrice Ugolini
Studienberaterin
Email

GSIS Schülerzeitung

Frohes chinesisches Neujahr! Wir heissen sie zur Neujahrsausgabe 2022 der GSIS-Schülerzeitung herzlich willkommen. Wir hoffen, dass das Jahr 2022 für sie bisher einen guten Start hatte und dass sie mit ihren Neujahrsvorsätzen gut vorankommen.

Die Mitglieder der Schülerzeitung haben fleißig an ihren Neujahrsartikel für diese Ausgabe gearbeitet. Eigentlich wollten wir eine Weihnachtsausgabe herausgeben, aber aufgrund von Komplikationen konnte dies nicht realisiert werden. Deshalb haben wir die jetzt fertiggestellten Weihnachtsartikel in dieser Ausgabe zusammengefasst. Wir hoffen, es wird ihnen gefallen!


Mit freundlichen Grüßen,

 

The Student Odyssey Team

Deutscher Internationaler Zweig

Kindergarten

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Grundschule

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Sekundarstufe

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Englischer Internationaler Zweig

Kindergarten

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Grundschule

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Sekundarstufe

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Schülerische Leistungen und Aktionen

Copperstone Jewellery - Spenden für Armenien

Soracha (Y11 Student)

Hallo, ich bin Soracha und besuche die Jahrgangsstufe 11. Mit dem Verkauf von Schmuck durch meinen Online-Schmuckladen "Copperstone Jewellery", sammle ich Geld für den ArmeniaFund. Meine Freunde äußerten die Idee und den Wunsch, etwas zurück geben zu wollen, in dem sie ihrer geliebten Gemeinschaft nach dem jüngsten Konflikt in Armenien helfen.

Oft wird der Konflikt in Artsakh und der Völkermord an den Armeniern vergessen, doch diese Ereignisse sollten nicht unter den Tisch gekehrt werden. Neben den Spenden für Betroffene ist das Bewusstsein mindestens genauso wichtig. Ich möchte Sie darum bitten, mehr über diesen Konflikt zu erfahren und diese Initiative für Betroffene zu unterstützen!

50 % unserer Umsätze im Januar und Februar werden an den ArmeniaFund gespendet, um Hilfsgelder bereitzustellen.

Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies gerne auch über die ArmeniaFund-Website tun!

Facebook: Copperstone JewelleryInstagram: @the.copperstone

 

https://www.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2022/02/Untitled_Artwork-8.png, https://www.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2022/02/Untitled_Artwork-7.png, https://www.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2022/02/Untitled_Artwork-6.png

(Klick um zu vergrößern)

Globale Initiativen - Laptops für wohltätige Zwecke

Julia Surman (Global Initiatives Coordinator)

In Anbetracht der aktuellen Online-Schulsituation in Hongkong sammelt der Ausschuss für Globale Initiativen Laptops für Flüchtlingshilfsorganisationen, damit sie diese an Schülerinnen und Schüler, die Geräte für das Online-Lernen benötigen, weitergeben können. Wir sammeln gebrauchte Laptops und iPads mit Ladegeräten; sie sollten von alten datenbereinigt und voll funktionsfähig sein. Wir wären dankbar, wenn Sie die Geräte an der Rezeption des Lower Building, 22 Guildford Road, abgeben könnten. Wir beabsichtigen, die Geräte bis Ende nächster Woche, Freitag, 18. Februar, zu spenden.  Bitte wenden Sie sich bei Fragen an uns.

Wellbeing Corner

Positive Gedanken schenken uns nicht nur ein angenehmes Gefühl, sondern unterstützen auch die Entwicklung unseres Selbstbewusstseins. Probleme, die mit einer positiven Einstellung angegangen werden, können oft mit weniger Aufwand gelöst werden.

Jeden Tag passieren positive Dinge, die wir nicht übersehen sollten, an die wir uns erinnern und die wir festhalten können. Das bedeutet nicht, dass man die weniger angenehmen Situationen des Lebens ignoriert. Auch negative Erfahrungen wie Enttäuschungen oder Wut gehören zum Leben. Wichtig ist es, nicht in ihnen zu versinken, sondern mit ihnen umgehen zu können.

Was können wir aktuell tun, um nicht zu viel Energie in negative Gedanken zu investieren? Wir können versuchen, negative in positive Gedanken umzuwandeln:

  • Ich habe nicht mehr genug Energie z. B. für die Online-Phase.
    • Es macht mir zwar keinen Spaß, aber ich gebe mein bestes.
    • Ich habe in der Vergangenheit schon viel geschafft und den Rest schaffe ich auch noch.
  • Es ist schwer, mit anderen zu kommunizieren.
    • Ich werde sehen, dass ich Kontakt zu meinen Freunden und Kollegen herstelle.
  • Die Situation wird sich nie wieder ändern.
    • Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es bald besser wird.

Falls ihr und Sie Unterstützung bei der Umwandlung der Gedanken benötigen, sind wir für euch und Sie da.

Das Team der Schulsozialpädagoginnen




Highlights of the Week

[sgdg path="Gazette/This Weeks Happenings/issue-73"]

TOP