Buy GSIS P.E. Kit
from Kukri Online

Login with password:
gsishongkong

Click Here

GSIS Gazette – Ausgabe Nr. 56

27. August 2021

Liebe GSIS-Gemeinschaft,

es ist kaum zu glauben, dass bereits meine zweite Woche an der GSIS zu Ende geht.  Die Zeit ist wie im Fluge vergangen, und ich bin allen sehr dankbar, die mir hier an dieser tollen Schule ein so herzliches Willkommen bereitet haben.

Es war spannend, in den vergangenen beiden Wochen zunehmend Einblick in den Schulalltag zu bekommen und die Menschen und Strukturen der GSIS besser kennenzulernen. Dazu gehörte auch meine erste Sitzung der Erweiterten Schulleitung (SMT) in dieser Woche, in der ich beeindruckt war von der Zusammenarbeit meiner Kolleginnen und Kollegen, ihrer Herangehensweise an ihre Führungsrolle, ihrer Erfahrung sowie ihrer effektiven und effizienten Arbeitsweise, die die Einhaltung der entsprechenden Standards garantiert. Ebenso konnte ich in der ersten Sitzung des Gemeinschaftskomitees im neuen Schuljahr erleben, welch aktive Rolle die Mitglieder im Schulleben der GSIS spielen, welch enorme Arbeit hinter deren Einsatz steckt, und welch wertvolle Hilfe, Unterstützung und Netzwerke das Komitee bietet.

Nach zwei arbeitsreichen Wochen an der GSIS möchte ich Ihnen meine fünf wichtigsten Erkenntnisse mitteilen, die meiner Meinung nach für eine erfolgreiche und herausragende Schule wesentlich sind:

  1. Die Qualität der akademischen und weiteren Leistungen der Schülerinnen und Schüler ist außergewöhnlich.
  2. Unsere Schülerinnen und Schüler haben eine äußerst positive Einstellung zum Lernen, beteiligen sich sehr gut am Unterricht und sind bereit, eine eigenständige Rolle in ihrem Lernprozess zu übernehmen.
  3. Unsere Lehrerteams bestehen aus sehr erfahrenen, hervorragend ausgebildeten und engagierten Lehrerinnen und Lehrern, die den Kern dessen bilden, was uns auszeichnet.
  4. Unser Verwaltungsteam spielt einem breiten Spektrum an administrativer Unterstützung eine entscheidende Rolle im täglichen Leben unserer Schule, damit alles so reibungslos wie möglich abläuft.
  5. Die Beteiligung und das Engagement unserer Gemeinschaft auf allen Ebenen haben kurz- und langfristig erhebliche Vorteile und sind Teil eines erfolgreichen pädagogischen Rahmens.

Während ich unsere Schule und die Beteiligten besser kennenlerne, werde ich Sie hier in der Gazette wöchentlich auf dem Laufenden halten.  

Ich freue mich darauf, mit dem SMT, dem Vorstand und dem Kollegium zusammenzuarbeiten, um die Dinge voranzubringen. Dabei treffe ich jede Entscheidung im besten Interesse unserer Schülerinnen und Schüler und ihrer Ausbildung in beiden Zweigen.

Alles in allem waren es zwei aufregende Wochen, und ich freue mich auf viele weitere Höhepunkte in der Zukunft!

Mit besten Grüßen

Dr. Dirk Bennhardt
Schulleiter
Email


Liebe GSIS-Gemeinschaft,

und schon ist eine weitere Woche vergangen und wir befinden uns fast bereits im September! Zum Ende der zweiten Woche des neuen Schuljahres möchte ich Ihnen einige wichtige Neuigkeiten mitteilen.

Verkehr und Busse

Wir haben die Verkehrs- und Bussituation am Peak- und PokFuLam-Campus beobachtet.  Am ersten Tag (18. August) gab es eine Verzögerung bei Schulschluss, aber seit dem zweiten Tag sind wir unserer Planung sogar voraus.  Wie bereits erwähnt, wird es auch weiterhin einige Anlaufschwierigkeiten geben, aber sowohl Synergy als auch GSIS sind bestrebt, aus den Vorgängen zu lernen und sich jeden Tag zu verbessern.  Wir wissen die Unterstützung und das Verständnis der Eltern zu schätzen und danken ihnen für ihren Zuspruch und ihr Feedback.

Auch der Verkehr auf dem Peak-Campus verlief insgesamt recht flüssig.  Wir können jedoch nicht leugnen, dass die Anzahl der Privatfahrzeuge, die wir jeden Tag haben, natürlich zu langsamem Verkehr und manchmal zu Staus führt.  Wir danken Ihnen für Ihre volle Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der hohen Standards für die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler.

ECA & Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Wie Sie ist auch die GSIS sehr daran interessiert, dass unsere Schülerinnen und Schüler ihre ECAs und andere Aktivitäten so bald wie möglich beginnen können, und wir haben uns mehrfach dafür eingesetzt.  Lassen Sie mich einige Zusammenhänge erläutern, da sich Eltern nach den ECAs erkundigen und wissen wollen, warum einige Schulen sie jetzt durchführen können, die GSIS aber nicht.

Erste Ankündigung (2. August)

Das EDB kündigte seine Richtlinien für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs für alle Schulen an, einschließlich der Schulen, die einen nicht-lokalen Lehrplan anbieten (unsere Kategorie).  Bitte beachten Sie den unten stehenden Text, der dies bestätigt:

  1. Schulen können ganztägig Präsenzunterricht, Mittagessen und außerschulische Aktivitäten anbieten, wenn sowohl das Personal (direkt angestellte Lehrkräfte und Nicht-Lehrkräfte) als auch die Schüler der GESAMTEN SCHULE mehr als 14 Tage vor Schulbeginn eine Impfquote von über 70% erreichen.
  2. Wenn die Anzahl der Schüler/innen, die vor 14 Tagen oder früher zwei Dosen des Covid-19-Impfstoffs erhalten haben, in der gesamten Schule noch nicht 70% erreicht hat, aber die Anzahl dieser Schüler/innen in einer einzelnen Klassenstufe 70% der Anzahl der Schüler/innen in dieser bestimmten Klassenstufe erreicht hat, kann das EDB den betreffenden Schulen auch gestatten, ganztägigen Präsenzunterricht und andere Aktivitäten für die Schüler/innen in dieser bestimmten Klassenstufe zu organisieren.
  3. Ab dem 1. September dürfen alle Mitarbeiter/innen und Personen, die sich häufig auf dem Schulgelände aufhalten (z. B. Wachpersonal, Reinigungskräfte usw.), das Schulgelände nur noch betreten, wenn sie mindestens eine Impfdosis erhalten haben oder wenn die Ergebnisse der zweiwöchigen, selbst finanzierten Covid-19-Tests (Nasen- und Rachenabstriche, keine Selbsttestkits) negativ sind.

Die Schule war auf diese Nachricht vorbereitet.  Daher haben wir unsere Mitarbeiter/innen aktiv dazu angehalten, ab Mai mit beiden Dosen ihre Impfung vornehmen zu lassen, und sie mit Freistellungen unterstützt, um die Impfbereitschaft zu fördern.  Die Schule hat auch unsere Gemeinde aufgefordert, sich so schnell wie möglich impfen zu lassen.  Wir haben auch alle Schüler/innen der Sekundarstufe aktiv befragt, um zu wissen, wo wir in den einzelnen Jahrgangsstufen stehen. Die Umfragen erfolgten zu unterschiedlichen Zeitpunkten und bevor wir die Anweisung des EDB erhielten.

Zweite Bekanntmachung (3. August)

Der in dieser Ankündigung festgelegte Zeitplan lässt sich nicht eins zu eins auf internationalen Schulen anwenden, da die meisten internationalen Schulen das Schuljahr im August und nicht im September beginnen.  Daher hat das EDB den internationalen Schulen eine gewisse Flexibilität eingeräumt, wie unten dargestellt.

Das EDB hat die Wiederaufnahme des Schulbetriebs für internationale Schulen in zwei Abschnitte unterteilt: vor und nach dem 30. September.

Von August bis 30. September

Alle internationalen Schulen sollten sich strikt an den Wiederaufnahmeplan halten, der im Mai 2020 überprüft und genehmigt wurde. Damals durften alle Schulen aufgrund der Pandemie-Situation keine ECAs durchführen, wir durften ganztägige Klassen mit gestaffeltem Mittagessen (drei Stundenpläne, was für Lehrkräfte, Schüler/innen und Mitarbeiter/innen sehr anstrengend ist), an ausgewiesenen Orten und mit abgepackten Mahlzeiten durchführen.  Auf der Grundlage der durch das EDB herausgegebenen Richtlinien und des im Mai genehmigten Wiederaufnahmeplans sind derzeit keine ECAs erlaubt.

Ab 1. Oktober

  1. Schulen, die den Ganztagsunterricht fortsetzen wollen, müssen 14 Tage vor dem 30. September eine Impfquote von mindestens 70% bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorweisen.
  2. Wird diese Quote nicht erreicht, können die Schulen nur noch Halbtagsunterricht anbieten.
  3. Um den strengen Essensplan zu lockern, der eine enorme Störung der Unterrichtszeiten und des Reinigungsbetriebs darstellt, muss die Schule eine Impfquote von 70% der Mitarbeiter/innen UND (a) eine Impfquote von mindestens 70% aller Schüler/innen der gesamten Schule oder (b) eine Impfquote von mindestens 70% einer bestimmten Klassenstufe erreichen, die seit mehr als 14 Tagen zwei Dosen Impfstoff erhalten hat.
  4. ECAs und andere Aktivitäten wurden nicht erwähnt, d. h. die Schulen sollten sich auf die Ankündigung vom 2. August beziehen.

Was hat die Schule bis jetzt erreicht?

  1. Unsere durchschnittliche Durchimpfungsrate der Mitarbeiter/innen liegt derzeit bei 94%.  Das liegt weit über den Anforderungen des EDB und ist eine großartige Leistung im Vergleich zu anderen internationalen Schulen.  Die Zahl wird weiter steigen, und wir möchten allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre aktive Unterstützung danken!
  2. Bis zum 16. September (14 Tage vor dem 1. Oktober) wird unsere durchschnittliche Impfrate für die gesamte Sekundarstufe für Schüler/innen ab 12 Jahren 75% betragen.  Die Schule arbeitet mit dem EDB zusammen und wird den besten Weg für die Beantragung von Essensregelungen und ECAs ab 1. Oktober ausarbeiten.  Unabhängig davon wird der ganztägige Präsenzunterricht ab dem 1. Oktober kein Problem sein, da wir diese Anforderung mit einer hohen Impfquote bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllt haben.
  3. Die Schule hat sich mehrfach darum bemüht, Flexibilität seitens EDB zu erhalten, um ab sofort ECAs anbieten zu können. Die letzte Rückmeldung hierzu war gestern und leider weiterhin negativ. Das EDB ist sich bewusst, dass einige andere Schulen angeblich ECAs durchführen könnten, und bestätigte gestern erneut, dass dies NICHT erlaubt sei.  Unser jeweiliges EDB-Bezirksbüro wird sich so bald wie möglich bei uns melden.
  4. Die Durchimpfungsrate unserer Mitarbeiter/innen für KG, GPD und EPD ist mit 95% bzw. 95-100% besonders hoch.  Wir haben dies genutzt, um beim EDB darauf hinzuwirken, dass ECAs für die Grundschule und Aktivitäten für den Kindergarten zugelassen werden, da wir sowohl in PFL als auch im Grundschulgebäude eine sichere Umgebung geschaffen haben.

Ich möchte Ihnen versichern, dass sich die Schule ECAs und andere Aktivitäten für unsere Schüler/innen genauso wünscht wie unsere Eltern.  Wir sind der Situation zuvorgekommen und haben unser Personal und die Gemeinschaft so früh wie möglich darauf vorbereitet.   Wir werden die Angelegenheit weiter mit dem EDB erörtern und die Eltern auf dem Laufenden halten.

Ich hoffe, Sie und Ihre Familie können ein sonniges und vergnügliches Wochenende genießen.

Mit freundlichen Grüßen

Clare Chiu
Verwaltungsleiterin
Email



Gemeinschaftskomitee

Summers Kochkurs ist zurück!

Diesmal werden wir traditionelle Shanghai Dumplings zubereiten – gerade rechtzeitig, damit Sie und Ihre Familie sie während des Mid-Autun-Festivals genießen können. Summer wird zeigen, wie man die Füllungen herstellt und wie man die Teigtaschen einwickelt und dann kocht.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 15. September 2021, um 18.00 Uhr online statt. Wir schicken Ihnen vorab eine entsprechende Einkaufsliste. Sie können mit Summer zusammen kochen und das Gericht an diesem Abend als Familienessen genießen oder einfach nur zusehen und lernen und die Dumplings zu einem späteren Zeitpunkt zubereiten. Melden Sie sich über unser Online-Formular an.

Wie immer, wenn Sie Ideen für Aktivitäten oder Events haben, melden Sie sich bitte unter communitycommittee@gsis.edu.hk.

 

Community Committee
Email


SCHULWEITE NACHRICHTEN

Teilen Sie die Erfolge Ihrer Kinder mit der GSIS-Community
University Guidance: Upcoming Events
GSIS-Woche bei Kukri – ERINNERUNG

Deutscher Internationaler Zweig

Kindergarten

Liebe Eltern,

die erste Schulwoche ist zu Ende gegangen und die Kinder haben sich schon gut an unserem Pok Fu Lam Campus eingelebt. Unsere neuen Kindern lernten ihr Schulhaus kennen und feste Rituale in den Klassen helfen ihnen dabei den Tagesablauf zu verstehen und zu verinnerlichen. 

Die Ankunft und Abfahrt der Schulbusse wird routinierter, die Kinder kennen ihren Eingang zum Schulgebäude und beginnen das Tier zu erkennen, das ihren Sammelpunkt für den Bus nach Hause kennzeichnet. Diese festen Regeln helfen den Kindern selbstständiger zu werden.  Selbstverständlich  ist immer eine ausreichende Anzahl von Lehrkräften an den einzelnen Stationen um den Kindern hilfreich zur Seite zu stehen. 

Um eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit zwischen dem Elternhaus und der Schule aufzubauen, ist es uns ein besonderes Anliegen, dass Sie als Eltern auch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Ihres Kindes besser kennenlernen. Aus diesem Grund bieten wir in den nächsten Wochen ein Online “Getting to know you and your child/Meet the Teachers” an. Sie haben bestimmt viele Fragen und wir freuen uns darauf, mehr über Sie und Ihr Kind zu erfahren damit wir Ihren familiären Hintergrund und Ihre Kultur besser verstehen. 

Im Englischen Int. Zweig des Kindergartens wurde bereits ein Brief diesbezüglich versandt.

Unsere Eltern im Deutschen Int. Zweig des Kindergartens erhalten weitere Informationen hierzu von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. 

Im Deutschen Int. Zweig bieten Ihnen Frau Kronenbitter (Deutsch als Zweitsprache) zu Fragen rund um den deutschen Spracherwerb und Frau Jerisch (Förderlehrkraft) zu allgemeinen Entwicklungsfragen auch eine Sprechstunde an.

Wir möchten Sie heute schon auf unseren Elternabend und die Wahl der Elternvertreter (KPR) am 09. September hinweisen. Aufgrund der bestehenden Pandemie Massnahmen wird dieser Elternabend Online stattfinden. Das Ausleihen von Büchern aus unserer Bücherei und die Nutzung von Seesaw als Informationsplattform wird nach dem Elternabend beginnen.

Weitere Information zum Elternabend und der Bücherei Ausleihe am PFL Campus erhalten Sie in der nächsten Ausgabe der Gazette. 

Bitte beachten Sie die Ankündigung zur kostenlosen Grippeschutzimpfung Ihrer Kinder unter Neuigkeiten und Mitteilungen.

Wir wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende.

Sophie Burdel
Leiterin des Kindergartens
Email
Eileen Mah
Stellv. Leiterin des Kindergartens und Stellv. Kinderschutzbeauftragte Pok Fu Lam Campus
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

KG, GPD & EPD Pok Fu Lam Campus – 2021/22 Kostenloses Programm zur Grippeschutzimpfung an Schulen

Grundschule

Liebe Eltern,

unsere erste volle Schulwoche ist sehr gut verlaufen, trotz einiger Regentropen auf dem Weg zum Bus! Die Kinder und die Lehrkräfte haben sich an die tägliche Routine gewöhnt und scheinen sich auf die ganzen Tage voller Lernaktivitäten einzustellen. Denken Sie daran, dass Kinder im Alter von 6-13 Jahren pro Nacht  9-11 Stunden Schlaf brauchen, damit sie um 7:35 Uhr bereit zum Lernen sind!

Grippeimpfungsprogramm

Um die Gesundheit unserer Gemeinschaft zu erhalten, werden wir weiterhin unser jährliches Grippeimpfprogramm anbieten. Weitere Informationen finden Sie weiter unten. 

Außerdem hat unsere Schulkrankenschwester - Juliana Lau in der Gazette von letzter Woche Informationen über die freiwillige zahnärztliche und allgemeinärztliche Untersuchung veröffentlicht. Falls Sie diese Ankündigung verpasst haben, lesen Sie bitte die Ausgabe #55.

Klassen-Homepage

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab dem 3. September 2021 unsere brandneuen Klassen-Homepages veröffentlichen werden. Die Links zu diesen Homepages und die Einzelheiten zum Einloggen finden Sie in der Gazette in der nächsten Woche. Alle Klassenlehrerinnen und -lehrer werden monatlich allgemeine Informationen über das Lernen und die Unterrichtsthemen in der Schule mit Ihnen teilen. Außerdem werden Sie auf dieser Seite auch Fotos von den Schülerinnen und Schülern und unseren Veranstaltungen finden.

Ich freue mich darauf, dies mit Ihnen zu teilen. 

Wir wünschen Ihnen ein wunderschönes Wochenende.

Priska Erni
Leiterin der Deutschen Grundschule
Email
Inga Riedel-Narayan
Stellv. Leiterin der Deutschen Grundschule
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

GPD / EPD Pok Fu Lam Campus – Student Health Service / Student Dental Service 2021-22
KG, GPD & EPD Pok Fu Lam Campus – 2021/22 Kostenloses Programm zur Grippeschutzimpfung an Schulen
GPD/EPD Peak Campus – 2021/22 Kostenloses Programm zur Grippeschutzimpfung an Schulen

Sekundarstufe

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Cafeteria Online Orders – September

Englischer Internationaler Zweig

Von der Zweigleitung

Dear Parents

At GSIS, we provide a home of educational excellence within a vibrant, creative and caring community

What attributes does an organisation need to recognise and nurture in order to become a ‘caring community’?

Over recent years, schools have had to become more responsive to the mental health of students, staff, parents and all members of the community. The pandemic has brought this into sharp focus as we experienced the impact of social restrictions, quarantines and online learning. Our increasing awareness of the impact of stress, anxiety, depression, isolation on peers, colleagues and family members has guided us to develop more robust support systems through increasing the number of school counsellors, ensuring further opportunities for student voice and supporting colleagues and families who might be struggling to cope.

We are keenly aware that emotional and social disruption is as major an impediment to student learning as it is to functioning in the adult world. Our teachers have been closely monitoring pupils' wellbeing since school has reopened and the Student Support and counselling teams have been on hand to provide strategies for support and re-engagement. We are fortunate to have a highly qualified group of pastoral and learning specialists leading in this area across the English International Stream and we will continue to improve in this area as we move beyond the limitations of recent months.

Student Support Counselling Pastoral Leadership
Gretchen Abasolo
Student Support Kindergarten
Paige Marquard
EPD Counsellor
Susan Hood
Deputy Head: Pastoral
Rob Davidson
Head of Student Support (EPD)
Tanya Schindler
ESD Counsellor
Jessica McCarroll
Head of Year 7 & Year 6 Transition
Larissa Chan
Student Support EPD
Laura Maddison
ESD Counsellor
Chris Hoskins
Head of Years 8 & 9
Nathalie Comty
Head of Student Support (ESD)
Paula Wymond
Head of Years 10 & 11
Hannah Booth
Head of Years 12 & 13

In the English Stream Kindergarten, Eileen Mah, has responsibility for pastoral care, supported by the class teachers, and in the EPD Kim Cunningham has overall responsibility for pastoral care supported by class teachers and specialists.

In addition to these internal systems we will also be working to sustain and improve on the following commitments over the coming year, so please do hold us accountable if you feel we are not meeting them!

Transparency

We will continue to do our best to define issues as they arise and to explain our decision-making. The Principal and MD will continue to communicate directly with the community on matters of urgency but The Gazette will be the place where we will communicate initiatives and key ideas. We were very pleased that readership increased last week and we hope this will improve further over the year, so tell your friends!

Sharing accurate information

As we all know, information is highly accessible these days, from a range of sources, but we need to ensure that the right information is being shared for our community. There are numerous schools in Hong Kong who will be making decisions and taking actions based on different criteria, we don’t all fit into the same parameters. By all means challenge us if our decisions do not meet with what other schools might be doing, but be prepared to listen to our rationale that will have the best interests of students at its core.

We have all probably shared facebook posts that have proven not to be accurate in the past but we need to exercise the same caution on social media platforms. We teach our students to be critical thinkers when reviewing information online:

  • consider its purpose and intended audience
  • judge its authority and credibility
  • establish its accuracy and reliability
  • evaluate its level of objectivity or bias

Collaboration

We will continue to encourage participation and inclusion in all areas of the school, particularly through the KPR system but also through developing student voice and staff representation. Over the next few months we hope to engage more with the community in a number of key development areas so watch this space . . .

Building Trust

As a school we have an open-door policy and welcome direct feedback from students, parents and staff. I am particularly happy to meet with parents face-to-face, online or over the phone to discuss concerns or issues. We share a responsibility to build a sense of purpose, to create a positive learning environment, to practice gratitude and to offer encouragement and praise often. This last feature is a two-way process so do take time to acknowledge commitment from your children and from their teachers. Positive, meaningful communication at all levels can supercharge an organisation and take it to even greater heights.

Have a great week!

Simon Misso-Veness
Stellv. Schulleiter / Leiter des Englischen Internationalen Zweiges
Email


Kindergarten

Liebe Eltern,

die erste Schulwoche ist zu Ende gegangen und die Kinder haben sich schon gut an unserem Pok Fu Lam Campus eingelebt. Unsere neuen Kindern lernten ihr Schulhaus kennen und feste Rituale in den Klassen helfen ihnen dabei den Tagesablauf zu verstehen und zu verinnerlichen. 

Die Ankunft und Abfahrt der Schulbusse wird routinierter, die Kinder kennen ihren Eingang zum Schulgebäude und beginnen das Tier zu erkennen, das ihren Sammelpunkt für den Bus nach Hause kennzeichnet. Diese festen Regeln helfen den Kindern selbstständiger zu werden.  Selbstverständlich  ist immer eine ausreichende Anzahl von Lehrkräften an den einzelnen Stationen um den Kindern hilfreich zur Seite zu stehen. 

Um eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit zwischen dem Elternhaus und der Schule aufzubauen, ist es uns ein besonderes Anliegen, dass Sie als Eltern auch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Ihres Kindes besser kennenlernen. Aus diesem Grund bieten wir in den nächsten Wochen ein Online “Getting to know you and your child/Meet the Teachers” an. Sie haben bestimmt viele Fragen und wir freuen uns darauf, mehr über Sie und Ihr Kind zu erfahren damit wir Ihren familiären Hintergrund und Ihre Kultur besser verstehen. 

Im Englischen Int. Zweig des Kindergartens wurde bereits ein Brief diesbezüglich versandt.

Unsere Eltern im Deutschen Int. Zweig des Kindergartens erhalten weitere Informationen hierzu von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. 

Im Deutschen Int. Zweig bieten Ihnen Frau Kronenbitter (Deutsch als Zweitsprache) zu Fragen rund um den deutschen Spracherwerb und Frau Jerisch (Förderlehrkraft) zu allgemeinen Entwicklungsfragen auch eine Sprechstunde an.

Wir möchten Sie heute schon auf unseren Elternabend und die Wahl der Elternvertreter (KPR) am 09. September hinweisen. Aufgrund der bestehenden Pandemie Massnahmen wird dieser Elternabend Online stattfinden. Das Ausleihen von Büchern aus unserer Bücherei und die Nutzung von Seesaw als Informationsplattform wird nach dem Elternabend beginnen.

Weitere Information zum Elternabend und der Bücherei Ausleihe am PFL Campus erhalten Sie in der nächsten Ausgabe der Gazette. 

Bitte beachten Sie die Ankündigung zur kostenlosen Grippeschutzimpfung Ihrer Kinder unter Neuigkeiten und Mitteilungen.

Wir wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende.

Sophie Burdel
Leiterin des Kindergartens
Email
Eileen Mah
Stellv. Leiterin des Kindergartens und Stellv. Kinderschutzbeauftragte Pok Fu Lam Campus
Email
Attachments
https://www.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2021/08/Calendar-Events-and-Dates-for-Kindergarten-EIS-Parents-2021-22-EKG-1.pdf

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

KG, GPD & EPD Pok Fu Lam Campus – 2021/22 Kostenloses Programm zur Grippeschutzimpfung an Schulen

Grundschule

Liebe Eltern,

unsere erste volle Schulwoche verlief trotz des Regens bei Schulschluss sehr gut. Die Kinder und die Lehrkräfte haben sich an den Stundenplan gewöhnt und scheinen sich auf die Schultage voller Aktivitäten einzustellen. Denken Sie daran, dass Kinder im Alter von 6-13 Jahren 9-11 Stunden Schlaf pro Nacht brauchen, damit sie um 7.35 Uhr bereit für den Unterricht sind!

Grippeimpfung

Im Interesse der Gesundheit unserer Gemeinschaft werden wir weiterhin unsere jährliche Grippeimpfung anbieten. Weitere Informationen dazu finden Sie unten. Zudem gab es in der letzten Ausgabe der Gazette Informationen zum Student Health Service/Student Dental Service durch Julianna Lau. Falls Sie diese Ankündigung verpasst haben, lesen Sie bitte die Ausgabe #55.

Google Sites in der Gazette

Letzte Woche haben unsere Klassenlehrerinnen und -lehrer ihre Google Sites per E-Mail mit Ihnen geteilt. Ab dieser Woche finden Sie alle Links zu den Google Sites der EPD-Lehrkräfte in der Gazette. Auf diesen Google Sites finden Sie Übersichten über den Lehrplan, Stundenpläne, Fotos, Termine und Links zu Google Classroom. Sollten Sie Fragen rund um den EPD-Schultag haben, finden Sie dort nützliche Informationen! Da wir Schülerfotos zur Verfügung gestellt haben, sind diese Google Sites mit den Anmeldedaten Ihres Kindes passwortgeschützt. Wenn eine Frage auf der Google Site nicht beantwortet wird, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Lehrkraft, der Ihnen gerne weiterhelfen wird.

Kommunikation

Wir werden regelmäßig einen Kaffeemorgen veranstalten, um den Informationsaustausch zwischen Eltern und Schule zu verbessern. Unser erster Kaffeemorgen ist für den 21. September geplant, weitere Informationen werden näher zum Termin bekannt gegeben. Bitte warten Sie mit Ihren Fragen nicht bis zum nächsten Kaffeemorgen sondern kontaktieren die Lehrerinnen und Lehrer, Donna und mich auch gerne direkt per E-Mail.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Kim Cunningham
Leiterin der Englischen Grundschule
Email
Donna Morley
Stellv. Leiterin der Englischen Grundschule
Email

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

GPD / EPD Pok Fu Lam Campus – Student Health Service / Student Dental Service 2021-22
KG, GPD & EPD Pok Fu Lam Campus – 2021/22 Kostenloses Programm zur Grippeschutzimpfung an Schulen
GPD/EPD Peak Campus – 2021/22 Kostenloses Programm zur Grippeschutzimpfung an Schulen

Sekundarstufe

Neuigkeiten und Mitteilungen der Abteilungen

Cafeteria Online Orders – September

Schülerische Leistungen

Junior Squash Champion Ranked #1 in Hong Kong
Readathon for SoCo
U7 Inline Speedskating Achievement
Youth Advisory Council

THIS WEEK IN IMAGES

TOP