Buy GSIS P.E. Kit
from Kukri Online

Login with password:
gsishongkong

Click Here

GSIS Gazette – Ausgabe Nr. 5

27. September 2019

Principal's Column

Nächste Woche feiern wir den 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer.  In diesem Rahmen wird es an der DSIS eine Versammlung in der IB-Halle mit Präsentationen und Interviews mit Zeitzeugen sowie weitere Veranstaltungen geben, auf die sich unsere Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte sehr freuen.

Die Geschichte hinter der Berliner Mauer ist faszinierend und erschreckend. Im Juni 1961 flohen 19.000 Ostdeutsche nach Westdeutschland und passierten die Hauptstadt Berlin auf ihrer Reise. Dies alarmierte die Russen, die ihren Teil Deutschlands kommunistisch regierten, als die Menschen versuchten, vor ihrem Regime zu fliehen.  Deshalb wurde die Berliner Mauer errichtet.

Die Mauer stand für 10.316 Tage, war 3,60 Meter hoch und ca. 23 cm dick. Sie war aus Beton und Drahtzäunen gefertigt. Auf der ostdeutschen Seite wurde sie durch bewaffnete Soldaten mit Hundestaffeln bewacht, um Fluchtversuche zu verhindern. Zusätzlich gab es Sandstreifen, damit Soldaten anhand der  Fußspuren sehen konnten, an welchen Stellen Menschen versuchten zu fliehen.

Am 9. November 1989 "fiel" die Berliner Mauer und die ostdeutsche Regierung erlaubte ihren Bürgern, auf die westliche Seite zu gelangen.  Dies war eine bedeutende Entwicklung, die weitreichende Auswirkungen auf die deutsche Geschichte hatte.

Ich wünsche Ihnen allen ein frohes Wochenende.

Ulrich Weghoff
Schulleiter

Parents@GSIS

Es ist sehr beeindruckend, wie sich die Wohlfühlwoche in den letzten Jahren an der Schule entwickelt und gewachsen ist. Zur Unterstützung dieser Veranstaltung sponserte Parents@GSIS diese Woche die Filmvorführung LIKE - ein Dokumentarfilm, der mit Schülerinnen und Schülern in Hongkong gedreht wurde und zeigt, wie sie von sozialen Medien beeinflusst werden. Nach dem Screening hatten wir das Glück, dass Declan Burke (Leiter der Lehr- und Lerntechnologien) sowie unsere Schulcounsellor, Jeanette Geisel und Tanya Lau, eine Diskussion über ihre persönlichen Erfahrungen an der GSIS führten und wie wir alle zusammenarbeiten und mit gutem Beispiel vorangehen können, um sicherzustellen, dass unsere Kinder einen ausgewogeneren Umgang mit Technologien und deren Auswirkungen auf ihr tägliches Leben erfahren. Wir erhielten von allen Teilnehmern sehr positives Feedback und freuen uns immer über Ihre Ideen und Vorschläge zu Veranstaltungen, von denen Sie denken, dass wir sie durch Parents@GSIS organisieren sollten - bitte senden Sie uns eine E-Mail an parents@gsis.edu.hk

In der nächsten Woche stehen viele interessante Aktivitäten anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Falls der Berliner Mauer auf dem Programm. Parents@GSIS unterstützt diese und hat mit den Lehrkräften zusammengearbeitet, insbesondere bei der Gestaltung, dem Auf- und Abbruch einer aus Kartons errichteten Mauer. Wir hatten sehr viel Freude an diesem Projekt. Bitte fragen Sie Ihre Kinder, Ihnen Einzelheiten darüber zu erzählen.

In unserem Blog Parents@GSIS unter https://parentsatgsis.blogspot.com/search/label/EN finden Sie eine Liste der für Oktober geplanten Aktivitäten.

Anouska Mutreja
VORSITZENDE PARENTS@GSIS

Neuigkeiten und Mitteilungen

Workshop: Geben Sie das richtige Feedback und unterstützen Sie Ihr Kind

Wenn es heißt, dass jedes Kind ein unbegrenztes Entwicklungspotential hat, stimmen Sie zu? Erschließen wir das Potential unserer Kinder oder schränken wir ihr Potential ein?

Was machen Sie, um das Verhalten Ihres Kindes zu beeinflussen?

  1. Sagen Sie ihm: "Ich bin enttäuscht von dir."
  2. Sagen Sie ihm: "Das ist nicht die richtige Art, es zu tun!"
  3. Bitten Sie es, sich eine andere Vorgehensweise auszudenken, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen?

Die Beeinflussung des Verhaltens Ihres Kindes oder die Entfaltung seiner Fähigkeiten können wir nicht durch Befehle, Urteile, Kritiken usw. erreichen, sondern durch effektives Feedback. Wie also? Was ist die Grundlage eines erfolgreichen Feedbacks?

Parents@GSIS möchten Ihnen in Zusammenarbeit mit dem GSIS-Support-Team unter der Leitung von Sue Edwards einen Workshop anbieten, in dem Susanna Wong zeigen und erklären wird, wie Sie Ihre Kinder durch effektives Feedback besser motivieren und unterstützen können.

Frau Susanna Wong BBA, PGDE, MA ist eine zertifizierte Master-Trainerin in NLP (Neuro-Linguistic Programming) von der NLP University, USA und eine zertifizierte Master-Hypnotherapeutin. Als Expertin im Bereich der Talentförderung ist Susanna auch Dozentin und Kursdesignerin für die Programme "Gifted and Talented" an der Chinese University Hong Kong. Sie verfügt über jahrelange Lehr-, Coaching- und Mentoring-Erfahrung in verschiedenen lokalen und internationalen Schulen, Instituten und Organisationen und hat verschiedene Trainingsworkshops, Vorträge und Seminare durchgeführt, darunter Eltern-Kind-Kommunikation, Eltern-Kind-Feedback und Elterninterviews in Hongkong, Macau, Festland-China, Barcelona, Berlin, Bangkok und Kalifornien. Frau Wong hat bereits im vergangenen Jahr an der GSIS Workshops zur Eltern-Kind-Kommunikation durchgeführt.

Wann: Donnerstag,  10. Oktober von 19.00 Uhr – 21.00 Uhr
Wo: GSIS Peak Campus

Der Workshop wird von Parents@GSIS gesponsert und ist für alle GSIS-Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenlos.

Wenn Sie Interesse haben, an diesem Workshop teilzunehmen, melden Sie sich bitte hier an:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSe907p5BU3CtgZaH55rZvNYER_-s-_YUr-7tz7U-X40Iz_cRg/viewform

Wir freuen uns darauf, Sie bei diesem interessanten Workshop begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Ganswindt
Parents@GSIS
Sue Edwards
Fachkoordinatorin Förderunterricht und Inklusion

50th Gala Music Concert Tickets

50. Jahresfeier Gala-Konzert, ein Abend der Feierlichkeiten im Ocean Park
Freitag, 29. November

Erste Vorführung 17-18 Uhr
Zweite Vorführung 19-20 Uhr

Wir freuen uns auf ein wunderbares Community-Event mit Feierlichkeiten und Musik am Freitag, den 29. November.  Unsere talentierten Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Sekundarstufe werden ein Musikprogramm aufführen, das die Premiere unseres neuen Schulliedes (vom weltberühmten Christopher Tin komponiert) und unseres einzigartigen virtuellen Chores beinhaltet.

Allgemeine Eintrittskarten stehen ab Dienstag, 1. Oktober um 9 Uhr auf unserer Website zur Verfügung.

Tickets kosten jeweils HK$100 und werden auf einer “First-Come, First-Served-Basis” verteilt, solange der Vorrat reicht. Jede Familie kann maximal 4 Tickets für nur eine Vorstellung kaufen. 

Eine E-Mail wird an Eltern aller auftretenden Schülerinnen und Schüler gesendet, mit einem Link, um Prioritätstickets zu kaufen.


Suzannah Denness
Leiterin Marketing und Kommunikation

Von der Leiterin des Deutschen Internationalen Zweiges

Grit Cichon

Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Liebe Eltern,

die GSIS ist seit nunmehr 50 Jahren eine Vorzeigeschule im Deutschen Auslandsschulwesen. Während sie in ihrer Anfangszeit zunächst stark deutsch geprägt war, hat sie sich im Laufe der Jahre kontinuierlich zu einer internationalen Schule entwickelt, die den Herausforderungen unserer globalen Welt immer wieder aufs Neue gerecht werden möchte.

Aus dem Deutschen Zweig wurde der Deutsche Internationale Zweig und aus dem Deutschen Abitur ist das Deutsche Internationale Abitur (DIA) hervorgegangen, das höchsten internationalen Standards genügt und unseren Schülerinnen und Schülern den Zugang zu Bildungseinrichtungen in der ganzen Welt ermöglicht.

Zwei- oder Mehrsprachigkeit sind ein hohes Gut und ein großes Potenzial, das immer mehr Schülerinnen und Schüler im Deutschen Internationalen Zweig von Haus aus mitbringen und dem das Auslandsschulwesen Rechnung trägt. Sowohl das deutsche Curriculum als auch das Deutsche Internationale Abitur setzen perfekte Rahmenbedingungen für bilingual oder englischsprachig unterrichtete Fächer, die wir zunächst für Geographie (ab Klasse 7) und Geschichte (ab Klasse 8) ausgeschöpft haben. Seit diesem Schuljahr haben wir das bilinguale Angebot um das Fach Biologie erweitert, zunächst in den Klassen 5 und 8, um es innerhalb der nächsten 3 Jahre durchgängig bis zur Klasse 10 hochwachsen zu lassen.

Seit dem Sommer hat das Konzept der Zweisprachigkeit auch in unseren Kindergarten Einzug gehalten. Neben einer deutschsprachigen Gruppe bieten wir nun die bilingualen Gruppen Deutsch/Englisch und Deutsch/Mandarin an, die von muttersprachlichen Erzieherinnen und Erziehern betreut werden. Im nächsten Schritt werden wir dieses Konzept um die Deutsche Vorschule erweitern.

In der Grundschule liegt unser Hauptaugenmerk darauf, alle Schülerinnen und Schüler durch verstärkte Förderung im Deutschbereich darauf vorzubereiten, die sprachlichen Anforderungen des Fachunterrichts in der Sekundarstufe erfolgreich bewältigen zu können. Gleichzeitig fördern wir ihre fremdsprachliche Kompetenz durch muttersprachlich erteilten Englischunterricht. Zusätzlich können Schülerinnen und Schüler ihre Mandarinkenntnisse erweitern.

Die schrittweise Einführung des bilingualen Unterrichts im Fach Biologie stellte im August den Anfang mehrerer Veränderungen in der Sekundarstufe dar, die das Potenzial des Deutschen Internationalen Abiturs weiter optimieren. Ab Oktober werden wir mit Musik in den Klassen 11 und 12 ein weiteres Fach in englischer Sprache unterrichten. Ab dem Schuljahr 2020/21 soll der Englischunterricht für die Near-Native-Gruppen in den Klassen 5 bis 7 von einer muttersprachlichen Lehrkraft durchgeführt werden. Des Weiteren prüfen wir im Moment die Möglichkeit, auch das Fach Mandarin als zweite Fremdsprache als Qualifikationsfach in den Klassen 11 und 12 anbieten zu können.

Als Fremdsprachenlehrerin freue ich mich natürlich besonders über die konsequente Entwicklung der Bilingualität vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe, die der zunehmenden Internationalität unseres Zweiges und unserem globalen Lebensstil gerecht wird.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Grit Cichon
Stellvertretende Schulleiterin / Leiterin des Deutschen Internationalen Zweiges

Kindergarten

Sophie Burdel
Eileen Mah

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darüber informieren, dass auch in diesem Jahr die Firma Techni Photo als Schulfotograf an den folgenden Tagen die Schulfotos aufnehmen wird (siehe Anlage):

POK FU LAM CAMPUS – KINDERGARTEN UND DVOR/Y01

Mittwoch, 9. Oktober 2019 und Donnerstag, 10. Oktober 2019

Der Hintergrund der Fotoaufnahmen wird auch in diesem Jahr weiß sein. Bitte beachten Sie dies bei der Kleiderwahl für Ihr Kind. Falls Sie einzelne Fotoaufnahmen Ihres Kindes wünschen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass dafür der Hintergrund generell blau sein wird. Ein weißer Hintergrund kann auf Anfrage vor dem Fototermin alternativ angeboten werden.

Zur Bestellabwicklung informieren wir Sie zu gegebener Zeit mit separater E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Sophie Burdel
Leiterin des Kindergartens
Eileen Mah
Stellv. Leiterin des Kindergartens

Attachments
https://mygsis.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2019/09/Photoweek-PFL_2019-2.pdf

Neuigkeiten und Mitteilungen

Diese Woche nicht vorhanden.

Was ist diese Woche im Unterricht passiert?

Hier geht's zu den Weebly Blogs.
TausendfüßlerRaupenSchmetterlinge

Grundschule

Priska Erni

Fototage in PFL

Wer schaut nicht auch gerne die alten Schulfotos an. Die beste Freundin mit den Sommersprossen und Hansli mit der Zahnlücke.

Bitte vergessen Sie also nicht, dass am 9. / 10. Oktober 2019 die Fototage in PFL durchgeführt werden.

30 Jahre Fall der Berliner Mauer

Die Grundschule nimmt ebenfalls am Projekt “Mauerfall” der Sekundarschule teil. Nach einer Einführung durch drei Schülerinnen und Schüler der K12, gestalten die Grundschulkinder nun die eigenen “Steine” für die große Mauer. Die Steine werden einmal für die Sekundarstufe am 3. Oktober und für die Grundstufe am 4. Oktober zu einer Mauer aufgebaut und dann in Erinnerung an das Ereignis in Berlin auch wieder eingerissen. Das Ganze wird mit einer kurzen Assembly umrahmt.

Priska Erni
LEITERIN DER DEUTSCHEN GRUNDSCHULE

Neuigkeiten und Mitteilungen

DVOR - Fotowoche
Sport-Weebly Grundschule
72 Hong Kong Music Festival

Was ist diese Woche im Unterricht passiert?

Hier geht's zu den Weebly Blogs.
DVORK01AK01B

Was ist diese Woche im Unterricht passiert?

Hier geht's zu den Weebly Blogs.
Year 1Year 2Year 3Year 4Year 5Year 6DaF

Sekundarstufe

Wiebke Langer

Kultureller Austausch

Die Big Band der Angelaschule Osnabrück wird am kommenden Mittwoch für einen kleinen musikalischen Austausch an unserer Schule zu Gast sein. Dazu werden die Musikerinnen und Musiker aus Deutschland die GSIS Jazz Band während ihrer Probe besuchen. Anschließend findet für unsere Schülerinnen und Schüler ein Konzert der GSIS Jazz Band und der Big Band der Angelaschule statt. Wir freuen uns auf diesen Besuch und das musikalische Erlebnis!

30 Jahre Mauerfall

Der Tag der Deutschen Einheit am 3.10. ist für uns an der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule Hongkong zwar kein Feiertag, aber wir nehmen ihn zum Anlass, den 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer feierlich zu begehen. Die Vorbereitungen für eine Assembly mit Präsentationen zum historischen Hintergrund, Zeitzeugeninterviews sowie Musikbeiträgen laufen auf Hochtouren. Die K10 und mehrere Klassen der Englischen Sekundarstufe arbeiten an der Fertigstellung einer zweisprachigen Timeline über den Bau und den Fall der Mauer, die im Bereich M400 ausgestellt werden wird. Für die Klassen K10 bis K12 beginnt das Programm am 3.10. bereits vor der Assembly: Bei Präsentationen der Business College-Schüler/innen wird ihnen weiteres Hintergrundwissen zu den historischen und politischen Zusammenhängen des Mauerfalls vermittelt. Die Fotos unten zeigen unsere Oberstufenschüler/innen bei der Ausarbeitung von Motiven für die Mauer, deren Einsturz den symbolischen Höhepunkt der Veranstaltung bilden wird. Ich freue mich ganz besonders, dass an den Vorbereitungen für das Mauerfalljubiläum so viele Akteure - Schüler/innen aus beiden Zweigen und allen Altersstufen, Lehrkräfte und Eltern - beteiligt sind.

Klassenarbeiten und Klausuren

Wie bereits letzte Woche erwähnt, finden Sie die Termine für die Klassenarbeiten ab sofort im Elternportal und nicht mehr wie bisher auf der GSIS-Homepage. Da es in Einzelfällen zu Verschiebungen kommen kann, bitte ich Sie, die Termine von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Die Einträge im Portal werden laufend aktualisiert.

Wiebke Langer
Leiterin der Deutschen Sekundarstufe

(Klick um zu vergrößern)

Neuigkeiten und Mitteilungen

Informationen aus dem University Counselling
72 Hong Kong Music Festival

Von dem Leiter des Englischen Internationalen Zweiges

Simon Misso-Veness

In den vergangenen Tagen trugen wir alle eine grüne Schleife, womit wir unser Engagement für die vierte jährliche Wohlfühlwoche zum Ausdruck gebracht haben. Im Laufe der letzten Tage nahmen alle Klassen an einem Forum mit Anisha Abraham (https://dranishaabraham.com/) teil, die mit älteren Schülerinnen und Schülern über Stressbewältigung und ihren Umgang mit sozialen Medien sprach; mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern diskutierte Anisha über Schlaf- und Bildschirmzeiten sowie die Pubertät. Diese Schülerworkshops wurden mit Veranstaltungen für Eltern ergänzt. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit, um diese Themen mit Ihren Kindern weiter zu diskutieren. Bei Fragen oder Bedenken stehen Ihnen unsere Schulcounsellors gerne zur Verfügung.

Die Schülerinnen und Schüler nahmen darüber hinaus an verschiedenen Workshops der Kepow! Theatergruppe teil, um den sogenannten "inneren Kritiker" durch Spieltechniken im Rahmen eines Theaterforums zum Schweigen zu bringen. Kepow! führte dazu auch einen praktischen Eltern-Workshop durch. In den Pausen gab es zahlreiche Aktivitäten wie Malaktionen, Spaziergänge in der Natur, Yoga, Stricken, Badminton und eine tolle Dankeschönwand, ein Projekt, das wir bald fest etablieren werden. Am Dienstagabend wurde der Dokumentarfilm LIKE gezeigt, der die Beziehung zu sozialen Medien untersucht und darauf eingeht, wie sich der Medienkonsum auf unseren Umgang mit Freunden und Familie auswirkt. In Pokfulam kamen die Schülerinnen und Schüler in den Genuss eines Besuchs von The Kids on the Block, einem Marionettentheater, das mit ihrer Aufführung gesunde Mahlzeiten behandelte.

Natürlich ist das Wohlergehen unserer Schülerinnen und Schüler nicht nur Thema während der Wohlfühlwoche. Wir alle tragen eine Verantwortung dafür, ständig auf das Wohlergehen unserer Schülerinnen und Schüler sowie unseres eigenen zu achten, und uns für diejenigen, die uns anvertraut sind, wirksam einzusetzen. In der Wohlfühlwoche haben wir den Raum, um uns über unsere Erfahrungen auszutauschen, einander zuzuhören und darüber nachzudenken, und gleichzeitig Strategien zu entwickeln, damit wir den Herausforderungen einer immer stressigeren Welt erfolgreich begegnen können. Mit den Veranstaltungen und Aktivitäten wird wirkungsvoll an einige der Grundprinzipien des Wohlbefindens erinnert und die Notwendigkeit für den ständigen Dialog mit unseren Kindern, um sicherzustellen, dass ihre Meinung gehört wird und wir sie gemeinsam auf dem richtigen Weg begleiten können.

Unser verstärkter Fokus auf das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler war ein wichtiger Faktor bei einer Reihe unserer strategischen Entscheidungen in den letzten Jahren; die Erhöhung der Zahl der Schulcounsellors, damit wir die notwenige soziale und emotionale Unterstützung in der gesamten Schule gewährleisten können, die Einstellung einer Leiterin für Schülerunterstützung und einer zusätzlichen Förderlehrkraft in der Englischen Sekundarstufe, um Familien und Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, die Ausdehnung der Klassleiterzeiten, die Weiterentwicklung des Kernprogramms, um einen abgestimmten Kurs für Personal, Social & Health Education anzubieten, sowie die Einräumung von mehr Zeit für zweigübergreifende Aktivitäten.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die bei der Wohlfühlwoche mitgewirkt haben. Ich freue mich darauf, diese Prinzipien unserer Arbeit weiterhin in unserer Schulgemeinschaft zu verankern, insbesondere durch die Beziehungen, die wir aufgebaut haben und die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern. Schule soll kein Wettlauf sein, wo jede Sekunde fest verplant ist, sondern ein lebendiger und bereichernder Lernort, an dem die Fundamente für ein erfolgreiches Leben gelegt werden. Eine der Kernaufgaben unserer Schule besteht darin, Schülerinnen und Schüler, Familien und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Bedeutung von gesundem Wohlbefinden immer wieder ins Bewusstsein zu rufen, damit wir die täglichen Herausforderungen erfolgreich bewältigen können.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Simon Misso-Veness
STELLV. SCHULLEITER / LEITER DES ENGLISCHEN INTERNATIONALEN ZWEIGES

Kindergarten

Sophie Burdel
Eileen Mah

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darüber informieren, dass auch in diesem Jahr die Firma Techni Photo als Schulfotograf an den folgenden Tagen die Schulfotos aufnehmen wird (siehe Anlage):

POK FU LAM CAMPUS – KINDERGARTEN UND DVOR/Y01

Mittwoch, 9. Oktober 2019 und Donnerstag, 10. Oktober 2019

Der Hintergrund der Fotoaufnahmen wird auch in diesem Jahr weiß sein. Bitte beachten Sie dies bei der Kleiderwahl für Ihr Kind. Falls Sie einzelne Fotoaufnahmen Ihres Kindes wünschen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass dafür der Hintergrund generell blau sein wird. Ein weißer Hintergrund kann auf Anfrage vor dem Fototermin alternativ angeboten werden.

Zur Bestellabwicklung informieren wir Sie zu gegebener Zeit mit separater E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Sophie Burdel
Leiterin des Kindergartens
Eileen Mah
Stellv. Leiterin des Kindergartens

Attachments

https://mygsis.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2019/09/Photoweek-PFL_2019-2.pdf

Neuigkeiten und Mitteilungen

KG1B - Familienpicknick in Repulse Bay
KG2D und KG2L - Gemeinsames Familienpicknick

Was ist diese Woche im Unterricht passiert?

Hier geht's zu den Weebly Blogs.
BumblebeesDragonfliesLadybirds

Grundschule

Kim Cunningham
Donna Morley

Liebe Eltern,

diese Woche war gefüllt mit Aktivitäten der Wohlfühlwoche für Schülerinnen und Schüler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Eltern. Ein herzliches Dankeschön an alle, die an einer der Elternveranstaltungen von Dr. Anisha Abraham teilgenommen haben. Das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler ist sehr wichtig und wir freuen uns, dass dies von allen ernst genommen wird.

Anstehende Termine:

  • 2. Oktober - Wahl des KPR-Abteilungssekretärs
  • 9. Oktober - Curriculum-Abend der Fachschaften

Bitte merken Sie sich bereits den folgenden Termin vor:

  • 13. Dezember - Peak Primary Christmas Sing-Along (Abendveranstaltung mit der ganzen Familie). Weitere Einzelheiten folgen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Kim Cunningham
Leiterin der Englischen Grundschule
Donna Morley
Stellv. Leiterin der Englischen Grundschule

https://mygsis.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2019/09/IMG_7527.jpg, https://mygsis.gsis.edu.hk/wp-content/uploads/2019/09/5c0a0fc6-3d74-4fd4-b139-da5408831736.jpg

(Klick um zu vergrößern)

Neuigkeiten und Mitteilungen

Sport-Weebly Grundschule
Y01 - Fotowoche
72 Hong Kong Music Festival

Was ist diese Woche im Unterricht passiert?

Hier geht's zu den Weebly Blogs.
Year 1Year 2Year 3Year 4Year 5Year 6DaFSport

Sekundarstufe

Ken Stevenson

Zum Ende unserer Wohlfühlwoche möchte ich unseren Schul-Counsellors sowie allen Lehrkräften für die Organisation der Wohlfühlwoche und die angebotenen Aktivitäten danken. Ich hoffe, dass Ihre Kinder die Woche genossen haben und sie diesen Anlass dazu genutzt haben, um über das eigene Wohlergehen nachzudenken.

In der kommenden Woche feiern wir zwei Ereignisse, die für China und Deutschland von großer Bedeutung sind. Der Nationalfeiertag der Volksrepublik China fällt auf den 1. Oktober (kein Unterricht, da dies ein Feiertag ist). Am Donnerstag, den 3. Oktober, feiern wir den 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer.

In zwei Wochen findet bereits die Discovery Week statt, daher werden die nächsten Schultage sehr gefüllt sein. In den meisten Jahrgängen werden die ersten großen Prüfungen oder Tests in diesem Schuljahr abgelegt. Auch wenn es sehr wichtig ist, dass sich die Schülerinnen und Schüler gut auf diese Prüfungen vorbereiten, sollten sie sich nicht übernehmen oder in Stress geraten. Bitte achten Sie auf Ihre Kinder und wenden Sie sich, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie unter übermäßigem Druck stehen, an ihren Klassenlehrer oder den Jahrgangsstufenleiter.

Ken Stevenson
Leiter der Englischen Sekundarstufe

Neuigkeiten und Mitteilungen

HKSSF Schwimmwettkämpfe
Informationen aus dem University Counselling
Personal & Social Education (PSE) Curriculum
72 Hong Kong Music Festival

TOP