GSIS Debattier-Workshop - Deutsch-Schweizerische Internationale Schule 德瑞國際學校

GSIS Debattier-Workshop

16. März 2016 Sekundarstufe

Schlüssiges Argumentieren und der Austausch von unterschiedlichen Meinungen zu einem bestimmten Thema sind gute Wege, um Logik und Eloquenz weiterzuentwickeln. Anfang Februar bot Tim Wagner, Gründer von „Jugend debattiert“, unseren Schülerinnen und Schülern der Deutschen Sekundarstufe einen einwöchigen Workshop über die Kunst des Debattierens und der öffentlichen Rede.

„Wir müssen darauf hinwirken, dass unsere Schüler über politische Themen diskutieren können“, sagte Herr Wagner, „damit sie ihre eigenen Argumente entwickeln können und lernen gut zuzuhören.“

Herr Wagner begann mit einfachen aber praktischen Simulationen wie sich selbst vorstellen, auf die richtige Köperhaltung achten und eine Frage- und Antwortrunde. Anhand dieser Aufgaben lernten die Schülerinnen und Schüler etwas über die Struktur von Debatten und konnten ihre eigenen Debattierbeiträge als Reaktion auf die vorgetragenen Meinungen der Anderen in kohärente Argumente gliedern. Nach jeder Übung forderte Herr Wagner die Schülerinnen und Schüler auf, einander konstruktives Feedback zu geben, um ihnen dadurch die Gelegenheit zu eröffnen, voneinander zu lernen.

„Mir haben all die praktischen Übungen wirklich großen Spaß gemacht“, sagte Felix, ein K09-Schüler. „Uns bot sich außerdem die Möglichkeit, mit Herrn Wagner zu debattieren, der natürlich professionelle Antworten gab und uns wirklich eindrucksvoll zeigte, wie man sich beim Debattieren verhält.“

Einer der absoluten Höhepunkte war die finale Debatte zum Ende des Workshops, bei der vier Schüler aus K09 und K10 über das Thema „Sollten Handys an der GSIS verboten werden?“ debattierten. Vom Eröffnungsplädoyer über die Gegendarstellung bis zum Schlussplädoyer zeigten unsere Schüler Haltung in Sachen Rhetorik und Sprachgewandtheit, wobei zwei Schüler und Lehrkräfte ihre Leistung bewerteten.

Wir danken Herrn Wagner für diesen aufschlussreichen und praktischen Workshop und dafür, dass er uns den Nutzen einer gesunden Debatte in unserer modernen Gesellschaft aufgezeigt hat.

Unterstützen sie unsere Schüler - Now & Beyond

Hier erfahren Sie mehr über den Jubiläumsfonds der GSIS

Klicken Sie hier